Donnerstag, 29. September 2016

Stehkragen T-Shirt




Ich liebe für den Winter T-Shirt mit Stehkragen. Leider bekommt man diese nicht so einfach zu kaufen und daher muss die Nähmaschine herhalten. Ich habe noch einen etwas älteren Schnitt aus der Burda September 2010  den ich immer wieder gerne nehme. Da ich eine kleine Figurveränderung durch lebe, habe ich mir den Schnitt etwas vergrößert, da ich nicht mehr die Original Burda vorliegen habe. Den Stoff habe ich mir Anfang 2016 bei IDEE am KADEWE in Berlin gekauft. Die tristen Farben des Winters konnte ich nicht mehr sehen, daher ist es eine sehr kräftige Farbe geworden.
Es ist der selbe Stoff wie der rote von diesem T-Shirt. Es ist ein sehr schöner Stoff.
Was mir auch sehr wichtig ist, nicht so lange Ärmel. Diese können wegen mir ruhig dreiviertel lang sein. Dieser Schnitt ist sehr einfach, und das Teil ist schnell fertig. Viel Aufwand ist nur das umwandeln der Nähmaschine auf eine Zwillingsnadel, da ist natürlich toll wenn man den Platz für verschiedene Maschinen wie Over- oder Coverlock hat
Nun lass ich es RUMS en, wir haben bereits schon Donnerstag.

I love the winter T-shirt collar. Unfortunately, you get this not so easy to buy and therefore the machine has to serve. I have a slightly older section of the Burda September 2010 I like to take over again. Since I live a small figure by change, I have the average size slightly since I no longer exist, the original Burda. The fabric I bought early 2016 IDEA at KaDeWe in Berlin. The triesten colors of winter, I could not see, therefore, it has become a very strong color.
It's the same material as the red of this t-shirt. It is a very beautiful fabric.
What me is very important, not so long sleeves. This can be quiet because my three-quarter length. This interface is very simple, and the part is finished quickly. Much effort is only to convert the sewing machine on a twin needle, there is of course great if you have the space for various equipment such as Slow or CoverlockNow I let it RUMS s, we have already Thursday.

Sonntag, 25. September 2016

Federweißerfest in Bad Sulza/Federweißer Festival in Bad Sulza

Wir waren von Freitag bis Sonntag in Bad Sulza. Da gibt es eine tolle Therme sie heißt Toskana Therme, wo man unter Wasser Musik hören kann. Wir sind da immer wieder gerne, haben aber leider noch nicht so das richtige Quartier für uns gefunden. Wo wir dieses Wochenende übernachtet haben, gab es leider kein funktionierendes WLAN und Fernsehen. Gut für mich war das Fernsehen nun nicht so wichtig, aber WLAN hätte ich schon gern gehabt, wenn man es angeblich per Anzeige haben sollte. Ich hätte sehr gerne beim Samstagsplausch mit gemacht. Ging nun nicht.
Aber es war trotzdem ein schönes und erholsames Wochenende. Wir hatten viel Spaß beim Federweisserfest auf dem Weingut.
So nun könnt Ihr Euch noch an den Fotos erfreuen, und ich wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche. Und ich schaue mal rein, was Ihr alle so gemacht habt am Samstag.


We stayed from Friday to Sunday in Bad Sulza. Since there is a great Therme they called Tuscany Therme, where you can listen to music underwater. We are always happy, but have not yet found the right as quarters for us. Places we stayed this weekend, there was no functioning WiFi and television. Good for me television was now not so important, but WiFi I would have liked her if you should allegedly have in my ads. I would have loved to made the Saturday chat with. now not Ging.
But it was still a nice and relaxing weekend. We had fun Federweisser hard at the winery.
So now you can watch still enjoy the photos, and I wish you a great start into the new week. And I look a look, what you all have done so on Saturday.

Donnerstag, 22. September 2016

Dreiecktuch

Das Dreiecktuch wurde in der Burda 12/2015 Nr. 114 vorgestellt und mein Mann hat mir sogleich mitgeteilt, dieses Tuch  soll ich machen mit genau diesem Stoff. Ich habe also eine Internet Rechere gestartet,  bei Alfatex geschaut und dann zu Idee am KADEWE gebummelt und siehe da, ich bin fündig geworden. Ich habe diesen Stoff bekommen und es nun auch endlich fertig bekommen. Es ist wirklich ein toller Stoff, der sich gut verarbeiten ließ.  Es ist auch sehr einfach zu fertigen, nachdem man die Anleitung erst einmal verstanden hat. Ich habe 1,60 m  mal 1.60 m genommen die rechten Seiten innen auf einander gelegt , so dass ich ein Dreieck habe, und dann Zusammengenäht, eine kleine Öffnung von 10 cm  zum Wenden offen gelassen, dann noch mal das Tuch von der offenen rechten Seite, (die schöne Außenseite) rund herum abgesteppt, damit die Öffnung schön verschwindet und so nicht mehr auffällt. Da wo der Stoffbruch ist nicht übersteppen. Schon ist das Tuch fertig. Ich glaube das wird für die kommenden Monate mein Lieblingsstück. 
Und ich werde dieses Teil noch einmal für eine Freundin machen.




Und da bereits Donnerstag ist, geht es ab zum RUMS

Sonntag, 18. September 2016

Ausflug zum Stoffmarkt/Trip to the fabric market


Heute möchte ich Euch meine Ausbeute vom Stoffmarkt Holland zeigen. Foto von meinen Mann erstellt.
Leider habe ich nicht alles bekommen. Wegen meinem Hosenstoff muss ich mal im Internet oder bei Idee am KADEWE stöbern gehen. Der Tag mit meiner Freundin war richtig schön, nach dem    
Markt haben wir uns noch in einem Cafe gesetzt und haben geredet. Meine Freundin spinnt Wolle und ist soweit diese auch selber zu färben. Wir hatten viele interessante
Themen gehabt Wir haben auch Marion getroffen und haben schnell noch unsere Käufe ausgetauscht.
Wie Ihr seht habe ich viel vor. Ich möchte uns nämlich zwei Decken patchworken. Dazu benötigt ich eine neue Nähmaschine. Ich hatte vor mir eine Husqvarna zu kaufen. Nach Rechere im Internet und Gesprächen mit Gleichgesinnten bin ich mir da nicht mehr so sicher. Ich muss mich gut beraten lassen. So nun wünsche ich Euch einen schönen Start in die neue Woche.
Und hier kommt noch ein spätsommerlicher Blumengruß für Euch, damit sich der Montag nicht so schlimm anfühlt.

Today I want to show you my yield from Stoffmarkt Holland. Image of my husband created.Unfortunately I did not get everything. Because my trouser material I have to go rummage times on the Internet or at the idea KADEWE. The day my girlfriend was really nice, after
Market we have set ourselves in a cafe and talked. My girlfriend spins wool and is as far as these also to stain itself. We had many interesting
had subjects We also met Marion and have quickly even exchanged our purchases.
As you can see I have a lot before. I want us namely patchworking two blankets. For this I needed a new sewing machine. I had to buy a Husqvarna before me. After Rechere the internet and conversations with like-minded people I'm not so sure. I have to let me good advice. So now I wish you a nice start into the new week.
And here comes a late summer flowers greeting for you, so that the mounting does not feel so bad.

Samstag, 17. September 2016

Samstagsplausch (38.16)/ Saturday Chat


http://michael-dunn.blogspot.de

Ich habe heute viel vor, bin heute mit meiner besten und ältesten Freundin verabredet, wir wollen über den Stoffmarkt in Spandau bummeln. Danach noch einen Cafe trinken und viel reden, denn wir haben uns schon wieder eine Weile nicht gesehen. Da gibt es viel zu erzählen.
Eventuell treffe ich mich dann noch mit einer Freundin, der es im Augenblick nicht so gut geht.  Vielleicht läuft mir Marion auch über den Weg, dann können wir ebenfalls noch ein wenig reden.
Und Abends wollen wir zum Wannsee in Flammen. Also sehr viel geplant und mal sehen, was ich so schaffe. Natürlich möchte ich auch Schnäppchen auf dem Stoffmarkt ergattern. Ich habe viel vor. Hoffentlich kann ich die Ideen auch alle umsetzen.
Meine Woche war anstrengend, ich bin bis auf den Montag mit dem Rad gefahren, da ich dachte wenn das Wetter immer noch so toll ist, muss ich es ausnutzen. Natürlich war die Rücktour bei 30 Grad sehr extrem. Aber ich bin es langsam angegangen.
Am Mittwoch haben wir ein leckeres Eis genoßen.
Lesen tue ich im Moment ein Buch was ich schon kenne, "Das flammende Kreuz" von Diana Gabaldon. Die Reihe wird gerade im Fernsehen gezeigt, wobei dies nicht meins ist.
So nun wünsche ich Euch einen tollen Samstag. Und nun setze ich mich noch zu Andrea und plausche ein wenig.

 Today I have much before, am now a date with my best and oldest friend, we want to stroll through the fabric market in Spandau. Then even have a coffee and talk a lot, because we have again not seen each other for a while. Since there is a lot to tell.
Maybe I'm meeting still with a friend who is not doing so well right now. Maybe me running Marion also on the way, then we can also still talk a little.
And in the evening we want to Wannsee in flames. So planned a lot and see what I can do that. Of course I want to save even bargain on the fabric market. I plan a lot. Hopefully I can all implement the ideas.
My week was exhausting, I went up on Monday with the bike, so I thought if the weather is still so great, I have to take advantage of it. Of course, the return tour was very extremely at 30 degrees. But I am beginning to tackle.
On Wednesday, we enjoyed a delicious ice cream.
Read I am doing at the moment a book what I already know, "The Fiery Cross" by Diana Gabaldon. The series is being shown on television, and this is not mine.
So now I wish you a great Saturday. And now I still sit down with Andrea and plausche a little.

Donnerstag, 15. September 2016

Sommerhose/summer pants



In der Burda Style Ausgabe vom Februar 2016, Nr. 113, hat mir eine  bunte dreiviertel lange Hose sehr gut gefallen. Leider habe ich diesen gezeigten Stoff nicht gefunden. Bei IDEE, am KaDeWe erwarb ich einen tollen Baumwollsatin. Der Zuschnitt für die Hose erfolgte am selben Tag. Der Stoff ist  richtig toll, zwar nicht so farbenfroh wie der beschriebene Stoff von Burda, aber sehr vielfältiger in Kombination mit anderen Textilien.  Nähen ließ sich der Stoff richtig gut. Ein wenig schwierig fand ich die vielen Einzelteile des Hosenbeines und des Bundes. Der Bund geht ziemlich weit hoch, was mir so nicht gefällt, da dieser am Rücken bei mir  leider absteht. Dies würde ich beim nächsten mal ändern. Ich werde diese Hose auch ein weiteres mal nähen, nur werde ich sie mir für den Winter länger anfertigen. Ich werde sehen, ob ich am Samstag einen passenden Stoff auf dem Holland Stoffmarkt in Berlin-Spandau/ Carl-Schurz-Str. bekomme. Dann würde ich, über jeden einzelnen Schritt eine Anleitung einstellen. 
Ich trage sie oft  und ich fühle mich total sauwohl darin.
Und damit geht es heute  zum RUMS

In the Burda Style Issue of Febuary  2016, Nr. 113,  me a colorful three-quarter length trousers really liked. Unfortunately, I have shown this substance not found. In IDEA, am KaDeWe I acquired a great sateen. The blank for the pants was carried out on the same day. The fabric is really great, although not as colorful as the substance described by Burda, but very diverse in combination with other textiles. Sew the fabric was really good. A little difficult I found many items of the trouser leg and the federal government. The federal government is quite far high, so I do not like, because it unfortunately protrudes at my back. This I would change next time. I'll sew these pants a second time, only I'll make me more for the winter. I'll see if I can on Saturday a matching fabric on the Holland cloth market in Berlin-Spandau / Carl-Schurz-Str. get. Then I would choose to have on every single step instructions.

I wear them often and I feel totally well therein.

And so it goes today to
RUMS



Mittwoch, 14. September 2016

Der Sonntag Nachmittag/ The Sunday afternoon

Der Sonntagnachmittag



Hallo,
heute zeige ich Euch, was uns Marion am Sonntag mit gebracht hat.
Ist das nicht ein toller Stoff. Gefällt mir richtig gut. Sie war am Sonntag
bei uns und hat uns viel Hilfe bei unseren Blog gegeben. Im Gegenzug hat
Sie Hilfe von meinem Mann beim Fotografieren bekommen. Und wir haben Sie
natürlich verpflegt mit einer Tomatensuppe und mit Nudeln und grünen Pesto.
Später gab es als Unterstützung noch Nervennahrung, ich habe einen
Sandkuchen gebacken.

Sandkuchen:
125 Gramm Zucker, 1 Tüte Vanillezucker
250 Gramm weiche Butter oder Margarine
4 Eier
dies alles gut mit dem Rührgerät verrühren
250 Gramm Weizenvollkornmehl mit einer Tüte Backpulver vermischen zu den
Teig
fügen und ebenfalls vermischen. Dann eine Form einfetten und mit dem Teig
füllen.
50 Minuten bei 180 Grad Oberhitze.
Ich habe diesen Kuchen zum ersten Mal mit Weizenvollkorn Mehl gemacht und
ich muss sagen, er hat wirklich sehr gut geschmeckt.
So und nun wünsche ich Euch einen schönen Tag, denn ich muss mir langsam einen Plan machen,
was ich am Samstag alles beim Stoffmarkt in Spandau besorgen möchte.


Hello,
Today I will show you what has brought us on Sunday  Marion
Is not that a great fabric. I love it. She was on Sunday
with us and gave us a lot of help from our blog. In return,
Getting Help from my husband when taking pictures. And we have
course catered with a tomato soup with pasta and green pesto.
Later, there was as yet support Nervennahrung, I have a
Sponge cake baked.

Biscuit cake:
125 grams of sugar, 1 bag of vanilla sugar
250 grams of softened butter or margarine
4 eggs
Mix all this well with a power agitator
250 grams of whole wheat flour with a bag of baking powder to the
dough
add and mix well. Then grease a mold and with the dough
to fill.
50 minutes at 180 degrees top heat.
I made this cake for the first time with whole wheat flour and
I must say, he really tasted very good.
So and now I wish you a nice day, because I have to make me slow a plan
which on Saturday I want to get everything at the fabric market in Spandau.

Samstag, 10. September 2016

Samstagsplausch (3716) / Saturday Chat (3716)



Ich habe diese Woche das sommerliche Wetter sehr genossen. Es ist immer schade, dass man
diese Augenblicke nicht speichern oder mit nehmen kann, wenn das Wetter schlechter wird. Die tollen Farben die dieser Spätsommer uns schickt ist wirklich erstaunlich. Am Dienstag waren wir im Britzer Garten und hatten wirkliche tolle Augenblicke, die wir auch mit einer Kamera fest halten konnten. Dazu später mehr. Am Donnerstag war ich mit einer Freundin im Südpark, welches früher in den 30. oder 40. Jahren ein großer Verladebahnhof war und in den 80. Jahren stillgelegt wurde. Die Gleise, eine alte Lok und eine Drehscheibe sind noch verhanden, dazwischen lugt langsam Bäume, Pflanzen und seltene Tiere hervor. Es ist ziemlich erstaunlich wie sich die Natur alles wiederholt.
Durch das tolle Wetter war es noch dreimal so schön. Heute haben wir einen langen Spaziergang gemacht und da haben wir dieses Foto oben gemacht. Wie ich es schon sagte, ich liebe den Herbst wenn er so schön wie gerade ist.
Leider habe ich meine sportliche Aktivität sehr vernachlässigt. Ich war lediglich am Montag etwas joggen.
Ich wünsche Euch einen tollen Samstag, viel Spaß bei all Euren Aktivitäten. Ich will versuchen mein Schnittmuster für meine Jacke abzupausen. Aber wir werden auch einiges unternehmen. Und am Sonntag haben wir ein Treffen mit Marion.
 Sie bekommt Hilfe von meinem Mann  Micha beim Fotografieren und wir Blogerhilfe.
Mal sehen, ob ich das alles schaffe. -;) und hier kommen noch ein paar Bilder von meinen tollen Ausflug in den Südpark am S-Bahnhof Priesterweg. Nun setze ich mich noch zu  Andrea,  und plausche ein wenig.



I enjoyed this week the summer weather very. It is always a shame that

these moments can not store or take with you when the weather is bad. The great colors on this late summer is send us truly amazing. On Tuesday we were in the Britz Garden and had real great moments that we were able to hold even with a camera. More on that later. On Thursday I was with a friend in South Park, which in the 30th or 40th years was a large freight station earlier and was shut down in the 80's. The track, an old locomotive and a turntable are still verhanden, intervening slowly peeping trees, plants and rare animals out. It's pretty amazing how nature repeats everything.

Through the great weather it was still three times as nice. Today we made a long walk and since we have made this photo above. As I have already said, I love the autumn if it is as beautiful as straight.

Unfortunately, I have my sporting activity very neglected. I was jogging a little only on Monday.

I wish you a great Saturday, a lot of fun with all your activities. I want to try abzupausen my pattern for my jacket. But we will also take some. Let's see if I can do it all. -;) And still get a few pictures of my great trip to the South Park on Priesterweg S-Bahn station. Now I sit still and Andrea plausche a little.



Freitag, 9. September 2016

Ich habe es tatsächlich getan/I've actually done it

Ich habe Euch doch von meinen Sommerkleid berichtet  hier. 
Angezogen habe ich es bisher leider noch nie. Nur zu Hause zum Fotoshooting. Nun habe ich mir überlegt, für den Schrank ist es einfach zu schade, da steckt ja doch viel Arbeit drin. Also habe ich die Schere genommen und das untere Teil abgeschnitten. Nun ist ein T-Shirt aus dem Kleid entstanden, was ich auch schon getragen habe. Ich fühlte mich sehr wohl fühle da drin. So hat diese Geschichte für mich noch ein Gutes Ende gefunden ohne bitteren Nachgeschmack.
Ende gut, alles gut



But I have reported to you of my summer dress here.
Attracted I have so far unfortunately never. As home to the photo shoot. Now I have changed my mind, for the cabinet it is easy to pity, because much work is after all in it. So I took the scissors and cut off the lower part. Now a shirt emerged from the dress, which I have already worn. I felt very comfortable feel in there. So this story has for me still a good end found no bitter aftertaste.

All's well that ends well


Sonntag, 4. September 2016

Seins wurde meins/Yours was mine




Mein Mann trägt gerne weiße T-Shirts, manchmal passiert es durch das Waschen, das ein Loch in den leichten Stoff entsteht. Nun finde ich es immer schade, Sachen die noch nicht alt sind,  weg zu werfen und schon war die Idee geboren, mach Seins zu Meins. Ich habe mir einen leichten Stoff besorgt und diesen an das T-Shirt genäht und dann die Seiten rechts und links etwas verkleinert, damit mir das T-Shirt nicht zu groß ist.
Übrigens mein Mann hat ein neues T-Shirt von mir erhalten. Mein lieber Mann,  http://michael-dunn.blogspot.com/ vielen Dank für Deine tollen Fotos.

My husband likes to wear white T-shirts, sometimes it happens by washing, will find a hole in the lightweight fabric. Now I think it's always a shame things are not old to throw away, and already the idea was born, being close your Meins. I've worried a lightweight fabric and this sewn to the shirt and then the right and left sides slightly scaled down to me the shirt is not too large.

Incidentally, my husband received a new t-shirt from me. My dear man, http://michael-dunn.blogspot.com/ thank you for your great photos.

Samstag, 3. September 2016

Samstagsplausch (36.16)/Saturday Chat

Was war das denn für eine schöne Woche. So richtig tolles Wetter. Die Arbeit war ziemlich anstrengend, aber durch die Sonne ging es alles schon leichter. Sonntag waren wir noch beim Pur Konzert, uns hat eine ganz liebe Freundin eingeladen, weil sie nicht alleine hingehen wollte und die andere Freundschaft die eigentlich mit sollte, kurzfristig abgesagt hat. So konnte dann die Woche beginnen. Zwar waren wir etwas müde, aber sonst war das alles in Ordnung. Ich bin auf Arbeit schon viel in der Planung bei dem Jahr 2017. Das ist dann immer etwas komisch, aber es muss halt sein.
Zum lesen bin ich noch nicht gekommen, habe aber gesehen, dass es von Viveca Stern ein neues Buch gibt, welches ich mir als Ebook holen werde. Das ist wieder ein Krimi. Aber nicht mal zum runter laden bin ich gekommen. -;) Genug geheult.
Am Donnerstag haben wir uns mit einer kleinen Gruppe getroffen und haben Abschied von unseren täglichen Weinfest genommen. Es gibt hier in Berlin einen netten Platz am Springbrunnen, da ist dann von Mai bis September jeden Tag von 15:00 bis 21:00 Uhr Weinauszug, man kann sein Essen mit bringen, Stühle und Tische sind vorhanden und dann kam dort schlemmen. Wir haben es so alle zwei Wochen geschafft, dass wir uns dort treffen, reden, essen und den Wein probieren. Über den Zeitraum sind es drei Winzer die dort ihren Wein anbieten.
Gestern habe ich mir einen neuen Stoff gekauft und werde mir wahrscheinlich eine Jacke daraus fertigen. Ich werde es Euch dann zeigen. So heute wollen wir noch auf dem Markt, Obst für die Woche besorgen und dann mit dem Fahrrad unterwegs sein.
Ich wünsche Euch einen tollen Samstag und einen schönen Start in die nächste Woche und setze mich nun noch zu Andrea  http://kaminrot.blogspot.de/ zum plauschen.

What was that for a great week. Really great weather. The work was quite demanding, but in the sun it all went slightly easier. Sunday we were still at the Pur concert, we invited a very dear friend, because they did not want to go alone, and the other friend actually with should, has canceled. So then could begin the week. Although we were a bit tired, but otherwise everything was fine. I'm working a lot in the planning for the year 2017. That is always a bit weird, but it must be held.

To read I am not yet come, but I saw that there a new book are of Viveca Stern, which I'm going to get the ebook. This is a crime again. But not even invite you to down I came. -;) Enough crying.

On Thursday we met with a small group and have taken leave of our daily wine festival. There is here in Berlin a nice place by the fountain, because then it is from May to September every day 15:00 to 21:00 wine extract, you can bring your food with, chairs and tables are available and then came feasting there. We have it so made every two weeks, that we meet there, talk, eat and taste the wine. there are three wineries offer the there their wine over the period.

Yesterday I bought a new substance and am going to probably make a jacket thereof. I will then show it to you. So today we want to get on the market, fruit for the week and then be traveling by bicycle.

I wish you a great Saturday and a nice start in the next week and sit down now too Andrea http://kaminrot.blogspot.de/ to chat.

Donnerstag, 1. September 2016

Kurze Sommerstrickjacke

Hallo, heute zeige ich  Euch meine gestrickte Sommerjacke.


 Für die Jacke  habe ich die Vorlage aus der Filati 47 genommen. Die Jacke ist  etwas länger geworden und mit einem Reißverschluß versehen. Sie ist bis zu den Armen in einem Stück gestrickt, dass heißt es gibt keine Seitennähte.Die Wolle ist ein Baumwolll/Viskose Gemisch (Allegro). Sie hat sich sehr gut verarbeitet und man sah schnell einen Erfolg. Ich mag diese Jacke sehr gerne, ziehe sie nur leider nicht so oft an, da  sie mir zu warm ist. Mir wurde aber versichert, dass sich dieser Zustand in dem ich mich befinde,  irgendwann wieder ändert (in 10 Jahren). Da habe ich noch Hoffnung, dass mir die Jacke dann auch noch so gut gefällt und ich auch noch rein passe. -;).
So und nun geht die Jacke zum RUMS