Donnerstag, 23. März 2017

Kimono für den Sommer




Ich wollte mir unbedingt einen schönen Kimono aus Seide nähen. Ich habe mir einen Seidenstoff bei Alfatex bestellt. Das Schnittmuster habe ich mir von Pattydoo ausgesucht. Da war auch gleich eine Anleitung per Video mit bei. Der Stoff kam und es war ein etwas schwerer und steifer Seidenstoff. Aber es ist ein total schönes blau. Na ja das ist dann immer so eine Sache, die Stoffe per Internet zu bestellen. Aber gut, dann wird es eben eine andere Stoffart für den Kimono. Gesagt, getan und den Stoff zugeschnitten. Es gibt für diesen Schnitt nur eine Größe, da habe ich auch wieder nicht aufgepaßt. OK, ich bin ja lernfähig.
Der Stoff und der Schnitt ließen sich gut zuschneiden, ist echt einfach. Und für etwas kühlere Tage im Sommer ist der Kimono eine schöne Sache. Ich kann es aber auch bereits jetzt nutzen, denn die Hitzeschübe die mich heimsuchen werden wieder etwas heftiger. Bei diesem Teil habe ich für mich gelernt, dass es ist für mir wichtig ist, den Stoff wirklich persönlich zum anfassen auszusuchen und nicht per Internet zu bestellen. Wobei ich bisher immer Glück hatte, wenn ich den Stoff bei Alfatex bestellt habe. Ich bin auch nicht sicher ob der Kimono mir so hundert Prozent gefällt. Aber für Zuhause ist das in Ordnung. Manchmal näht man Sachen, da weiß man nachher nicht ob es einen so gefällt. Geht es Euch auch manchmal so?
Und da wir heute Donnerstag haben geht der Kimono zu RUMS. 

 I really wanted to sew a nice silk kimono. I ordered a silk fabric from Alfatex. I took the cut pattern from Pattydoo. There was also a guide by video with. The fabric came and it was a slightly heavier and stiffer silk fabric. But it is a totally beautiful blue. Well, that is always such a thing to order the fabrics via the Internet. But well, then it will be another kind of fabric for the kimono. Said and done. There is only one size for this cut, because I have not watched again. Well, I'm learning.
The fabric and the cut can be cut well, is really simple. And for some cooler days in the summer the kimono is a nice thing. But I can use it already now, because the heat strokes to me are again a little more violent. I have learned from this part that it is important for me to really select the material personally and not to order via internet. Although I have always been lucky, when I ordered the fabric at Alfatex.
And since we have this Thursday the kimono goes to RUMS.

Kommentare:

  1. Ich mag die etwas schwere Seide für einen Kimono, weil er dann nicht so den "Morgenrocktouch" bekommt. An den Säumen und dem Revers hätte ich eventuell einen schmalen Blickfang aufgesteppt, das ist aber Geschmackssache, das Blau gefällt mir sehr gut, wie gesagt ein kleiner Blickfang wäre nicht schlecht.Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Sylvia, dein Kimono ist toll! Mir fehlt auch noch so ein Blickfang irgendwas was das kühle Blau aufpeppt, aber ganz ehrlich eine Idee habe ich nicht. Eventuell sieht es in einer anderen Kleiderkombination schon wieder ganz anders aus. Gedanklich nähe ich auch, aber ich kann mich einfach nicht aufraffen - ich habe schon soviel Unsinn genäht und weggeschmissen, mal sehen vielleicht ändert sich das mal wieder! oh und diese Hitzewellen, ich weiß wo von du sprichst - Willkommen im Club! Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh, irgendwie sieht er ein bisschen fad aus. Der Stoff ist bestimmt schön, aber irgendwie braucht das Teilchen noch ein bisschen Pep. Vielleicht eine Anstecknadel oder eine Stickerei!
    Und Stoffe kaufen im Netzt ist echt schwierig. Ich habe das auch schon gemacht und gedacht sie wären anders, aber ich habe auch schon supertolle gehabt! Aber in einen Stoffladen zu gehen ist einfach besser!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen