Samstag, 29. April 2017

Samstagsplausch 17/17 / Saturday Chat



Wieder hatte ich eine sehr anstrengende Woche. Am Dienstag konnt ich von zu Hause aus arbeiten, mußte nur zwischendurch zum Arzt. Ich habe viel geschafft, aber es hörte leider nicht auf, obwohl ich die anderen Tage länger auf Arbeit war. Im Augenblick sind viele IT - Verfahren neu und dafür muss es Schulungen geben. Das kann auch mal sehr kurzfristig sein. Und dann rotiert man, auch wenn man später alles wieder verwerfen muss.

Am Mittwoch hatten wir ein Mädelstreff und da eine von uns überraschend ins Krankenhaus mußte, haben wir Restlichen uns entschlossen einen Krankenbesuch zu machen. Danach sind wir noch, nett Essen gegangen und haben viel geredet.
Ich bin nicht viel an der Nähmaschine gewesen, noch habe ich viel im Netz geschaut.
Die wenigen Male die ich an der Nähmaschine war, habe ich mir die Haare gerauft. Aber seit heute sind meine Nähmaschine und ich wieder befreundet. Lach.
Da heute eine ganz liebe Kollegin Geburtstag hat, musste ich noch schnell etwas fertig nähen.
Die nächsten Tage sind auch gut ausgefüllt, mal sehen was sich davon an der Nähmaschine abspielen wird, eigentlich wollte ich mal etwas aus dem Buch " Alles aus Jersey" von Steffi Brugger machen, aber dafür brauche ich Zeit und etwas Ruhe.
So nun wünsche ich Euch einen super schönen Samstag. Mich findet Ihr nun bei Andrea 
am Tisch, schaue nach, wie eure Woche war. 

Again I had a very hard week. On Tuesday I could work from home, I only had to go to the doctor. I've done a lot, but unfortunately it did not stop, even though I was working on the other days longer. At the moment, many IT processes are new and there must be training. This can also be very short term. And then you rotate, even if you have to reject everything later.
On Wednesday we had a girls' meeting, and since one of us had to go to the hospital, we decided to make a medical visit. After that we went, nice food and talked a lot.
I have not been much at the sewing machine, nor have I looked much in the net.
The few times I was at the sewing machine, I bared my hair. But since today my sewing machine and I are friends again. Lach.
Since today is a very dear colleague's birthday, I had to quickly sew something finished.
The next days are also well filled, let's see what will happen to the sewing machine, actually I wanted to make something from the book "Everything from Jersey" by Steffi Brugger, but I need time and a little peace.
So now I wish you a super beautiful Saturday. Now you can find me at Andrea
At the table, look how your week was


Die Überraschung für meine Kollegin




Kommentare:

  1. Undd wieder so ein schönes Beutelchen. Bald hat die ganze Abteilung einen :-)
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

    Grüße von der zur Zeit regenerischen Ostsee!
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und ein paar positive Auszeiten!
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  3. ein feines geschenk ! ich wünsche auch dir ein tolles langes wochenende
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Manchmal tut eine Nähpause auch mal gut, wenn mal eine Beziehungskrise mit dem Maschinchen herrscht. ;-) Das kenne ich auch.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ein schönes Beutelchen hast du gemacht.
    Ich wünsche dir von Herzen ein schönes Wochenende, morgen soll es ja schön werden, aber am 1. Mai ist wohl wieder alles vorbei.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. Von zu Hause würde ich auch gerne mal arbeiten. Geht nur leider nicht...
    Schönes Teilchen hast du genäht. Da freut sich deine Kollegin bestimmt.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Einmal Freunde, immer Freunde. Das hoffe ich für dich und deine Nähmaschine. Liebe Grüsse von mir

    AntwortenLöschen