Samstag, 13. Mai 2017

Samstagsplauch 19/17/Saturday Chat




Wir hatten gestern den zweiten Tag Frühling in diesem Jahr, ok es waren schon ein, zwei Tage mehr.
Jedenfalls habe ich die Wärme und die Sonne genossen, nachdem ich am Montag und Dienstag in Würzburg auf meiner Dienstreise sehr gefroren habe. Mir gefällt es in Würzburg jedes mal besser.
Leider war es ziemlich frisch. Hier kommen ein paar Bilder von der alten Mainbrücke, da könnt Ihr sehen wie verfroren ich aussehe. Auf der alten Mainbrücke gibt es zwei Ausschänke von verschiedenen Weinsorten. Dann stehen die Menschen nach Feierabend auf der Brücke geniessen den Wein und lassen den Tag ausklingen. Manchmal bei warmen Temperaturen sind auch Künstler oder Musiker vor Ort.
Mittwoch war dann wieder Alltag. Ich bin weder zum Nähen und noch zum Stricken gekommen. Ich bekomme im Moment echt ein schlechtes Gewissen, wenn ich sehe was Ihr alles so schönes über die Woche erstellt. Ich bin wenn ich zu Hause bin einfach nur fertig und liege auf der Couch.
Genug gejammert, wie ist es Euch denn so ergangen? Wir hören uns bei Andrea wo ich mich nun hinzu setzte. 
We had the second day of spring this year, ok it was already one, two days more.
In any case, I enjoyed the warmth and the sun after being very cold on Monday and Tuesday in Würzburg on my mission. I like it in Würzburg every time better.
Unfortunately it was quite fresh. Here are a few pictures from the old Main Bridge, where you can see how frozen I look. On the old Main Bridge there are two diners of different types of wine. Then, after dinner on the bridge, the people enjoy the wine and let the day end. Sometimes at warm temperatures, there are also artists or musicians on site.
Wednesday was then again everyday. I have not come to sewing or knitting. I'm getting a bad conscience at the moment, when I see what your so beautiful created over the week. I am when I'm at home just finished and lying on the couch.
Enoughly lamented, how did it happen to you? We listen to Andrea where I sat down now.






Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Syliva,
    Würzburg ist immer schön, da wollten wir heute mit der kath. Seelsorgeeinheit auch hinfahren, leider ist mir aber der Enkel dazwischengekommen und nun ist der Enkel wichtiger.

    Ich war schon mal in Würzburg und bin immer wieder begeistert.

    Frisch wars schon, kalt ist anders :-))).
    Aber das ist bei jedem ja wieder ganz anders.

    Nun wünsche ich dir ein schönes Wochenende und verbeibe mit
    liebem Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Bis die Wärme richtig kommt, dauert das in unseren Breiten ein bisschen länger. Bald schwitzen wir wieder. Ich freue mich schon! Liebe Grüsse an dich. Regula

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, diese Brücke kenne ich von meinen früheren Dienstreisen auch noch. Allerdings habe ich den Wein verschmäht!

    Ein schönes Wochenende für euch.
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    warm war es gestern auch aber nachmittags gab es heftigen Regen und Gewitter. Es dauert halt....
    Schöne Tulpen hast du - ich hab noch die späten im Garten die blühen jetzt gerade also das was die Mäuse im Winter übergelassen haben eingepflanzt hab ich 10 gekommen sind 5.
    Schönes Wochenende
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Du solltest es versuchen, mit dem Buch. Nein, ich bekomme keine Provision. Es liegt mir wirklich am Herzen. Vielleicht knackst du damit deine Leseunlust.
    Ich bin jahrelang nach Hessen gefahren. Immer bei Würzburg vorbei. Aber nie in dieses hübsche Städtchen hinein. Das sollte ich wohl wirklich mal nachholen. Ja, du siehst ziemlich durchgefroren aus.
    Genieße dein Wochenende, schupper ein bisschen Kaffee,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Da friert es mich schon beim lesen, wenn man dich dick eingemummelt sieht und dazu noch kühlen Weisswein. Da trinke ich lieber meinen Tee und sitze im warmen Wintergarten.
    Nichtstun und das auch noch geniessen, kann man lernen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Sylvia!
    wenn auch etwas verfrohren, so sieht es irgendiwe schön aus. Kann ich mir gut im Sommer vorstellen, da mit seinem Wein zu stehen und den Abend ausklingen zu lassen.
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende mit ein bisschen Zeit für deine Projekte.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Yvonne schön von Dir zu hören. Auch Dir ein schönes Wochenende. Ich hoffe es geht Dir gut.
      Herzlichen Gruß Sylvia

      Löschen
  8. Das kann garnicht sein das du erst anfang der Woche dort warst, es sieht aus als wenn dort Winter herrscht.
    Mach dir keine Gedanken um deine kreativität, es hat alles seine Zeit!
    Schönes Wochenende
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  9. Im Sommer stell ich es mir dort auf der Brücke auch fein vor. Aber du siehst dort noch recht verfroren aus.
    Kreativität kann man nicht erzwingen. Nimm doch einfach ein Buch mit aufs Sofa und sammele Ideen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Ja, ich kann mich nur anschließen, dass Würzburg wert ist, erkundet zu werden. Für mich sind allerdings die Fresken von Tiepolo der allergrößte Schatz der Stadt, die ja auch so unter dem Krieg gelitten hat. Der krasse Wetterumschwung in dieser Woche macht mich ach ganz fertig. Aber bei mir ist es nicht die Kälte, sondern die Schwüle!
    Einen erholsamen Sonntag wünscht dir
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Ja, Würzburg ist eine tolle Stadt. Meine beste Freundin lebt dort und so habe ich den Luxus öfter mal dort zu sein. Ich genieße es sehr. Von dem Wein auf der Brücke hat mir meine Freundin allerdings noch nie etwas erzählt, ich muss sie mal fragen.
    Es könnte in der Tat etwas wärmer sein, aber die Eisheiligen sind bald vorbei und dann klappt das auch mit dem Sommer.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sylvia
    So ein Glas Wein schmeckt bestimmt besser, wenns ein bisschen wärmer ist. In diesem Ambiente war es aber sicher auch schön.
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sylvia, da wird einem schon vom hingucken kalt - ich würde einen Kaffee/Tee an dieser Stelle vorziehen! Schlechtes Gewissen ist ein falcher Ansatz - Kreativität soll dich entspannen und nicht stressen, wenn jetzt die Couch mehr ruft, dann ist das halt so! Wir sind Menschen und keine Maschinen! Es gibt keine Handarbeitspolizei die vorbeikommt und den Finger hebt und sagt dududu - Nichtstun kann auch ganz schön Kreativ sein! Man muss es lernen! Ich habe auch lange lange nichts gemacht und taste mich jetzt wieder ran und es dauert so lange wie es dauert, da mache ich mir keinen Stress! Ich wünsche Dir einen schönen Tag! Liebe Grüße Patricia ( die jetzt was anderes strickt)

    AntwortenLöschen
  14. Im Sommer ist es auf dieser Brücke sicher herrlich.
    Es gibt einfach Zeiten, auch bei mir, da nähe ich überhaupt nicht so viel, weil einfach auch die Zeit fehlt... und plötzlich ändert es sich wieder.
    Wünsche dir einen erholsamen Sonntag
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Sylvia,
    war auch auf Reisen diese Woche und bin froh, wie zu Hause zu sein. Oberfranken ist defintiv bei Sonnenschein noch schöner! Die Eifel übrigens auch. Und da habe ich diese Woche richtig Glück damit gehabt (nicht mit der Eifel, sondern mit der Sonne) und mir meinen ersten Sonnenbrand (grrr) für dieses Jahr eingeheimst.
    Liebe Grüße von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  16. geht halt nicht alles auf einmal ;-)
    schöne eindrücke hast du mitgebracht, und zeit fürs kreative kommt dann auch wieder
    lg und einen entspannten sonntag
    anja

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe auch die ganze Woche gefroren, seit gestern ist etwas Frühling hier, dafür abends dann auch gleich Gewitter mit Starkregen.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  18. In Würzburg war ich noch nie ;) Aber Frühling hatten wir auch am linken Niederrhein. Gestern hatten wir ein Sonnenwolkengemisch bei ca. 25 Grad.. herrlich!! Herrlich sind auch übrigens Deine Tulpen.. lächel! Liebe Grüße und einen wunderschönen Muttertag, Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sylvia,
    in Bamberg gibt es auch eine Brücke, auf der sich bei gutem Wetter die Leute tummeln, um dort gemeinsam zu trinken und den Tag ausklingen zu lassen. Wie schön, dass es das auch in Würzburg gibt!
    Liebe Grüße und viel Sonnenschein,
    Sabrina

    AntwortenLöschen