Donnerstag, 22. September 2016

Dreiecktuch

Das Dreiecktuch wurde in der Burda 12/2015 Nr. 114 vorgestellt und mein Mann hat mir sogleich mitgeteilt, dieses Tuch  soll ich machen mit genau diesem Stoff. Ich habe also eine Internet Rechere gestartet,  bei Alfatex geschaut und dann zu Idee am KADEWE gebummelt und siehe da, ich bin fündig geworden. Ich habe diesen Stoff bekommen und es nun auch endlich fertig bekommen. Es ist wirklich ein toller Stoff, der sich gut verarbeiten ließ.  Es ist auch sehr einfach zu fertigen, nachdem man die Anleitung erst einmal verstanden hat. Ich habe 1,60 m  mal 1.60 m genommen die rechten Seiten innen auf einander gelegt , so dass ich ein Dreieck habe, und dann Zusammengenäht, eine kleine Öffnung von 10 cm  zum Wenden offen gelassen, dann noch mal das Tuch von der offenen rechten Seite, (die schöne Außenseite) rund herum abgesteppt, damit die Öffnung schön verschwindet und so nicht mehr auffällt. Da wo der Stoffbruch ist nicht übersteppen. Schon ist das Tuch fertig. Ich glaube das wird für die kommenden Monate mein Lieblingsstück. 
Und ich werde dieses Teil noch einmal für eine Freundin machen.




Und da bereits Donnerstag ist, geht es ab zum RUMS

1 Kommentar:

  1. Oh schicki. Da schaue ich doch gleich mal in die Burda :-)))

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen