Follower

Samstag, 19. Oktober 2019

Samstagsplausch 42/19 / Saturday Chat




Wieder haben wir Samstag, und es wird geplauscht beim Samstagsplausch bei Andrea.
Meine Woche war eigentlich sehr schön, an zwei Tagen konnte ich zu Hause arbeiten, Seit Mittwoch ist unsere Waschmaschine wieder waschfähig. Beim abpumpen ist das Wasser immer daneben gelaufen. Was für ein Luxus, wenn, wieder alles gut abfließt. Mein Mann ist fleißig am Laufen, wir waren oft in unseren kleinen Stadtpark. Ein paar Bilder könnt Ihr unten sehen. Es geht von mal zu mal besser mit dem Laufen. Manchmal überholen uns die Schnecken. Lach.  Leider ist es im Augenblick etwas gefährlich durch das Laub und dem Regen. Da muss man gut aufpassen, das man nicht schon als gesunder Mensch ausrutscht.
Am Donnerstag habe ich mit meinen Mädels getroffen und wir haben wieder viel Neues erfahren. Es hat gut getan und ich freue mich schon auf das nächste Mal.
Freitag habe ich von zu Hause gearbeitet. 
Am Wochenende ist erst mal nicht viel geplant, wir werden viel versuchen raus zu gehen und uns zu bewegen. Vorher geh ich noch auf den Wochenmarkt. Dann möchte ich gerne nähen und eventuell die Fenster putzen. Ich habe so viele Ideen und so wenig Zeit.
Wie sieht denn Euer Wochenende?
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

Diesen schönen Blumenstrauss hat mir mein Mann geschenkt





It's Saturday again, and it's chatting at Andrea's Saturday chat.
My week was actually very nice, on two days I could work at home, since Wednesday our washing machine is washable again. When we pumped out the water we always missed it. What a luxury when everything flows off well again. My husband is busy running, we were often in our small city park. A few pictures you can see below. It goes from time to time better with the running. Unfortunately it is a bit dangerous at the moment because of the leaves and the rain. You have to be careful not to slip as a healthy person.
On Thursday I met my girls and we learned a lot of new things. It has done well and I am looking forward to the next time.
Friday I worked from home.
At the weekend there is not much planned, we will try a lot to go out and move. Before I go to the weekly market. Then I would like to sew and possibly clean the windows. I have so many ideas and so little time.
How does your weekend look like?
I wish you a nice weekend. Love greeting Sylvia

Samstag, 12. Oktober 2019

Samstagsplausch 41/19 / Saturday Chat


Für mich ist die Woche verflogen wie im Wind, obwohl ich sehr viel erledigen musste. Am Samstag und Sonntag war ich in der Wohnung unterwegs. Es musste viel erledigt werden. Am Montag war ein normaler Arbeitstag, Dienstag hatte mein Schatz Geburtstag und da war ein Besuch beim Arzt fällig. Er ist nun nach 12 Wochen,  den Schuh endlich los geworden, hat nun eine Bandage für erstmal drei Wochen und darf nur mit den Krücken laufen. So langsam geht es aufwärts. Wir versuchen uns jeden Tag draußen zu bewegen, damit er die Muskeln aufbauen kann. Es ist alles sehr mühsam.
Donnerstag und Freitag konnte ich zu Hause arbeiten. Meine Kollegin hat nun ihren wohlverdienten Urlaub, wird schön nach Hawai fliegen und ich muss ich die Vertretung übernehmen. Es werden lange Tage auf Arbeit werden. Aber das gleiche hat sie für mich ja auch getan.
Für dieses Wochenende habe ich nichts geplant, ich werde gleich auf den Markt gehen und später möchte ich mir ein neues Shirt zu schneiden. Und natürlich meine Strickjacke weiter stricken. Die wollte ich eigentlich für den Sommerurlaub haben. Manchmal dauert es länger, ich hatte etwas sehr viel Respekt vor dem Patentmuster. 
Meine Küchenhandtücher habe ich auch fertig bekommen und habe sie Euch hier gezeigt.
Das war meine Woche und die geht nun zu Andrea ihrem Samstagsplausch
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Lieben Gruß Sylvia

Diese alte Bus ist letzten Samstag an mir vorbei gefahren

For me the week has gone by like in the wind, although I had to do a lot of things. On Saturday and Sunday I was out and about in the apartment. A lot had to be done. Monday was a normal working day, Tuesday was my treasure's birthday and a visit to the doctor was due. After 12 weeks he finally got rid of his shoe, has a bandage for three weeks and is only allowed to walk with crutches. So slowly it goes upward. We try to move outside every day so that he can build up his muscles.
Thursday and Friday I could work at home. My colleague now has her well-deserved vacation, will fly beautifully to Hawai and I must take over the substitution. There will be long days at work. But she did the same for me.
For this weekend I have nothing planned, I will immediately go to market and later I want to cut myself a new shirt. And of course my cardigan continue to knit. I actually wanted to have it for my summer holiday. Sometimes it takes longer, I had a lot of respect for the patent pattern.
I also got my kitchen towels ready and showed them to you here.
This was my week and she now goes to Andrea for her Saturday chat.
Have a nice weekend.
Love greetings Sylvia

Donnerstag, 10. Oktober 2019

Meine ersten gewebten Küchenhandtücher/My first woven kitchen towels






Heute zeige ich Euch meine gewebten Küchenhandtücher. Für die ersten gewebten Tücher bin ich schon sehr zufrieden. Es sind natürlich noch einige Fehler drin. .
Aber ich habe das erste Mal mit zwei verschwiedenen Farben gearbeitet. Und das war für mich schon eine kleine Herausforderung da ich nicht wußte, ob ich das so alles richtig gemacht habe. Und die nächsten Küchentücher muss ich breiter machen. Das sind alles Erfahrungswerte und ich bin ja lernfähig. Die Wolle ist ein Baumwoll/Leinengemisch von gewollt und verwebt von Ingrid Frank. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, und eine Wäsche und das bügeln haben die beiden Tücher schon hinter sich. Das eine ist nun im Gebrauch, das andere wird verschenkt.
Ich wünsche Euch einen schönen Abend. Lieben Gruß Sylvia


Today I show you my woven kitchen towels. For the first woven towels I am already very satisfied. Of course there are still some mistakes. .
But I worked with two different colours for the first time. And that was for me already a small challenge since I did not know whether I have done so everything correctly. And the next kitchen towels I have to make wider. These are all experience values and I am able to learn. The wool is a cotton/linen mixture of intentional and woven by Ingrid Frank. It was a lot of fun for me, and the two cloths have already done a wash and ironing. One is now in use, the other is given away.
I wish you a nice evening. Love greetings Sylvia


 
 

Samstag, 5. Oktober 2019

Samstagsplausch 40/19 / Saturday Chat


Nach dem ich nun eine Woche ausgesetzt habe, bin ich diese Woche wieder beim Samstagsplausch bei Andrea dabei. Ihr habe mir gefehlt, aber ich hatte sehr viel zu erledigen, und daher konnte ich leider die Zeit für den Samstagsplausch nicht abzwacken.
Am letzten Wochenende hatte ich viel in der Wohnung zutun. Der Einkauf musste auch erledigt werden. Montag bis Mittwoch waren normale Arbeitstage. Leider musste ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fahren, weil es jeden Tag geregnet hatte. Das hat mir viel  Zeit gekostet. mit dem Rad kann ich alles schneller abfahren. Montag habe ich mir meinen Kaffee aus der Rösterei geholt, am Mittwoch musste ich in die Stadt um einige Dinge zu erledigen. Am Feiertag am Donnerstag und am Freitag, wo ich frei hatte konnte ich endlich mal wieder an die Nähmaschine. Leider ist bei der Knopflochautomatik der Hebel abgegangen, so konnte ich meine blaue Jacke leider nicht fertig stellen. Knopflöcher selber nähen sah nicht so gut aus. Da muss ich warten, bis mein Mann wieder Autofahren kann. Denn die Nähmaschine bis zum Nähmaschinenfachmann zu tragen ist mir zu schwer. Also muss die Jacke noch warten. Zum Glück näht sie ja noch, und bei den vielen Projekten die ich habe ist das alles kein Problem. Besonderes habe ich an diesem Wochenende nicht vor. Ich muss heute einige Erledigungen machen, die ich gestern nicht machen konnte, da es regnete. Ich hoffe der Wettergott ist mir heute irgendwann gnädig, so dass ich mich per Pedes bewegen kann. Im Augenblick sieht es nicht danach aus.
Ich wünsche Euch ein schönes und entspanntes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia 

After I have now abandoned a week, this week I am again at the Saturday chat with Andrea. I missed her, but I had a lot of work to do, so I was unfortunately able to wipe out the time for the Saturday chat.
Last weekend I had a lot to do in the apartment. The shopping also had to be done. Monday to Wednesday were normal working days. Unfortunately I had to go to work by public transport because it had rained every day. Unfortunately that cost me some time. I can cycle everything faster. On Monday I got my coffee from the roastery, on Wednesday I had to go to the city to do some things. On the holiday on Thursday and Friday, where I was free, I could finally get back to the sewing machine. Unfortunately the lever of the automatic buttonhole was released, so I couldn't finish my blue jacket. Sewing buttonholes myself didn't look so good. I have to wait until my husband can drive again. Because to carry the sewing machine up to the sewing machine specialist is too heavy for me. So the jacket still has to wait. Fortunately it is still sewing, and with the many projects I have that is no problem. I have no special plans for this weekend. I have to do some things today that I couldn't do yesterday because it was raining. I hope the weather god is gracious to me today, so that I can move by pedes.
I wish you a nice and relaxed weekend. Love greetings Sylvia

Donnerstag, 3. Oktober 2019

Bluse No 6 von Lillesol und Pelle die zweite

Das Foto ist vor unserem Urlaub entstanden.

Ich bin ein Wiederholungsträger und habe die Bluse von Lillesol und Pelle No6 erneut genäht. Hier könnt ihr die andere Bluse sehen.
Aus einem bestickten Webstoff von Tante Hilde. Die Bluse habe ich etwas kürzer als die erste gemacht und auch eine Nummer kleiner,  eine 40 genäht.
Nach der ersten Anprobe, dachte ich das kann doch nicht wahr sein, durch die Stickerei, ist die Bluse extrem kratzig, und da reagiere ich sehr extrem. Trotz dem Unterziehen eines T-Shirt hat es mich immer noch gekratzt. Da muss ich mir noch etwas einfallen lassen.
Die Bluse wird verlinkt mit  "Du für Dich am Donnerstag", von Nähfrosch,
Sewlala und zur Modewerkstatt HT.
Habt einen tollen Donnerstag. Lieben Gruß Sylvia

I am a repeat carrier and sewed the blouse of Lillesol and Pelle No6 again. Here you can see the other blouse.
From an embroidered woven fabric by aunt Hilde. I made the blouse a little shorter than the first one and also sewed a number smaller, a 40.
After the first fitting, I thought that can not be true, by the embroidery, the blouse is extremely scratchy, and there I react very extremely. Despite wearing a T-shirt, I was still scratched. I still have to come up with something.
The blouse is linked with "Du für Dich am Donnerstag" by Nähfrosch,
Sewlala and the HT fashion workshop.
Have a great Thursday. Love greetings Sylvia

Samstag, 21. September 2019

Samstagsplausch 38/19 / Saturday Chat

Foto Michael Dunn

Ich habe diese Woche einige tolle Sonnenaufgänge genießen dürfen.  Irgendwie war ich immer zu diesen tollen Zeiten im Haus auf Arbeit unterwegs, so dass ich diese mit bekommen habe. Ansonsten hatte ich ein ruhiges nähvolles Wochenende. Montag war ein normaler Arbeitstag und am Dienstag waren wir beim Arzt, der uns gesagt hat, dass alles gut aussieht, und mein Mann nächsten Freitag mit Belastung beginnen kann. Wobei ja erst mal wieder die Muskeln aufgebaut werden müssen.
Abends haben wir noch netten Besuch einer lieben Freundin bekommen. 
Mittwoch hat uns Jan, sein Sohn aus Frankfurt am Main besucht, der über das Wochenende da ist. 
Freitag war der Arbeitstag erst ruhig, zum Schluß wurde er dann stressig. Danach noch einkaufen, Lotto spielen und nach sehen, ob wir schon gewonnen haben, aber dem war leider nicht so. Also weiter spielen und hoffen. haha.
Abends ist Jan vorbei gekommen und dann haben wir noch Sachen von ihm aussortiert. 
Heute bin ich mit meiner Freundin und Ihrer Tochter bei den Kreativ Tagen Berlin, da freuen wir uns schon sehr darauf. Vieleicht treffen einige mich von diesen Blog dort. Ich werde später oder morgen auf meinem Blog, und beim Samstagsplausch bei Andrea vorbei schauen und wünsche Euch ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

 I've had some great sunrises this week.  Somehow I was always at work in the house at these great times, so I got them. Otherwise I had a quiet weekend full of sewing. Monday was a normal working day and on Tuesday we went to the doctor who told us that everything looked good and that my husband could start work next Friday. Whereby first the muscles have to be built up again.
In the evening we got a nice visit from a dear friend.
On Wednesday Jan, his son from Frankfurt am Main, visited us and will be there over the weekend.
Friday was the working day first quiet, at the end he became stressful. Afterwards we went shopping, played the lottery and looked to see if we had already won, but unfortunately that wasn't the case. So keep playing and hope. haha.
In the evening Jan came by and then we sorted out some of his stuff.
Today I'm with my girlfriend and your daughter at the Kreativ Tage Berlin, we're really looking forward to it. Maybe some of you will meet me there from this blog. I'll visit my blog later or tomorrow, and Andrea's Saturday chat and wish you a nice weekend. Love greetings Sylvia

Samstag, 14. September 2019

Samstagsplausch 37/19 / Saturday Chat







Es ist Zeit für den Samstagsplausch bei Andrea. Irgendwie ist die Woche an mir vorbei gerauscht.
Samstag und Sonntag habe ich mich viel ausgeruht, das frühe Aufstehen um 4:30 Uhr schlaucht schon ganz schön. Dann habe ich mich noch mit meiner Jacke beschäftig, wo ich das Futter eingenäht habe und schon ziemlich glücklich darüber bin. Am Webrahmen war ich auch noch. Ein wenig das Nähzimmer aufgeräumt musste auch noch sein. Und ich habe die Tomatenpflanzen gekürzt. Es ist echt toll, es sind an der einen Pflanzen noch etwa 10 Tomaten dran, ich hoffe sie werden noch rot. Nie hätte ich gedacht, dass man auf dem Balkon Tomaten ernten könnte.
Montag hat es leider geregnet, so musste ich mit dem Bus zur Arbeit fahren. 
Ab Mittwoch konnte ich wieder zu Hause arbeiten, das war etwas entspannter aber immer noch sehr viel zutun.
Im Augenblick habe ich soviele Projekte und auch noch sehr viele Ideen, das ich sehr aufpassen muss um mich nicht zu verzetteln. Mein Strickzeug, Webstück und mindestens vier Nähprojekte und noch mal so viele Ideen. Der Tag müsste mehr Stunden für mich haben.
Heute habe ich mal ein paar tolle Rosen mit gebracht, ich habe durch eine liebe Freundin einen neuen Rosenstand aus Potsdam auf dem Wochenmarkt kennengelernt. 
Ich bin gespannt wie Eure Woche war und werden jetzt mal plauschen gehen.
Habt ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia 

 It's time for Saturday chat at Andrea's. Somehow the week has passed me by.
Saturday and Sunday I rested a lot, the early getting up at 4:30 a.m. is already quite exhausted. Then I was busy with my jacket, where I sewed in the lining and am already quite happy about it. I was also still at the weaving frame. The sewing room had to be tidied up a little. And I shortened the tomato plants. It's really great, there are still about 10 tomatoes on one of the plants, I hope they will still turn red. I never would have thought that one could harvest tomatoes on the balcony.
Monday it rained unfortunately, so I had to take the bus to work.
From Wednesday I could work at home again, that was a bit more relaxed but still a lot to do.
At the moment I have so many projects and so many ideas that I have to be very careful not to get bogged down. My knitting, weaving and at least four sewing projects and so many more ideas. The day should have more hours for me.
Today I brought some great roses with me, I got to know a new rose stand from Potsdam at the weekly market through a dear friend.
I'm curious what your week was like and I'm going to have a chat.
Have a nice weekend. Love greetings Sylvia

Dienstag, 10. September 2019

erster Probewebschal / first trial weaving shawl






Seit Juni 2019 bin ich im Besitz eines Webrahmen Quadro von Telai Salusso. Ich habe im Zuge der Textil Art Berlin, hier habe ich darüber berichtet, einen Webworkshop bei "Gewollt und verwebt" von Ingrid Frank absolviert und einen Webrahmen erstanden.
Nach unserem Urlaub hatte ich nun genug Zeit und konnte ihn endlich mal ausprobieren. Nach vielen Malen ansehen des Videos von Telai Salusso und dem lesen der Anleitung von Ingrid Frank habe ich es geschafft einen kleinen Schal fertig zu weben. Durch das immer wieder neue bespannen ist die Wolle leider etwas dünn geworden und dann sind mir ein paar Kettfäden gerissen. Aber auch wenn er noch nicht perfekt ist, und ich noch sehr viel üben muss gefällt er mir und ich bin auch ein wenig Stolz auf mich. Auf jeden Fall hat mir das Weben, auch wenn ich es so oft neu probieren musste, viel Spaß gemacht und ich habe richtig gut abschalten können. Wie ich schon berichtet habe, habe ich gerade ein Küchenhandtuch auf dem Rahmen gespannt und bin schon sehr gespannt, wie mir dieses gelingen wird. Ich bin mit dem Erwerb des Rahmens mehr als Zufrieden und freue mich auf viele neue Projekte.
Die Fotos hat mein Mann unter sehr erschwerten Bedingungen aufgrund seines zweifachen Bruchs des Sprunggelenks,  gemacht,
Habt einen schönen Abend, lieben Gruß Sylvia 




Since June 2019 I am in possession of a weaving frame Quadro from Telai Salusso. In the course of the Textil Art Berlin, here I reported about it, I completed a webworkshop at "Gewollt und verwebt" by Ingrid Frank and bought a webframe.
After our vacation I had enough time and could finally try it out. After many times watching the video of Telai Salusso and reading the instructions of Ingrid Frank I managed to finish weaving a small scarf. By the always new cover the wool has become unfortunately somewhat thin and then a few warp threads are torn to me. But even if it is not yet perfect, and I still have to practice a lot, I like it and I am also a little proud of myself. In any case, I had a lot of fun weaving, even though I had to try it again so often, and I was able to switch off really well. As I have already reported, I have just stretched a kitchen towel on the frame and I am already very curious how I will succeed in this. I am more than satisfied with the purchase of the frame and look forward to many new projects.
The photos were taken by my husband under very difficult conditions due to his double fracture of the ankle joint,
Have a nice evening, dear greetings Sylvia

Samstag, 7. September 2019

Samstagsplausch 36/19 / Saturday Chat


Wir haben Samstag und es ist wieder Zeit für den Samstagsplausch bei Andrea.
Letzten Samstag habe ich ein wenig dienstlich gearbeitet und dann mit meinem Webrahmen verbracht. Es macht mir so viel Spaß, ich bin gespannt, ob ich das Küchenhandtuch mit zwei Farben hin bekomme. 
Mein Mann ist noch nicht fit. D.h. er muss laut seinem Arzt weiterhin sein Bein hochlegen und darf sein Bein gerade mal mit 10 kg belasten.  Er muss auch immer wieder ermahnt werden, das er mit den Krücken laufen muss.
Montag und Dienstag waren normale Arbeitstage, Mittwoch und Freitag konnte ich von zu Hause aus arbeiten. Ansonsten war es eine harte Woche, mit Arbeiten, Essen kochen, wobei ich da ein Rezept hatte welches uns nicht geschmeckt hat. Krankenpflege war auch noch dabei. Es sind oft nur Kleinigkeiten, aber wenn man eingeschränkt ist, sind es Berge für denjenigen. 
Zum Stricken bin ich kaum gekommen, meistens war ich einfach nur zu müde und bin vor dem Fernseher fast eingeschlafen, obwohl wir unsere derzeitige Lieblingsserie, die "drei Damen vom Grill" gesehen haben.
Das Wochenende sieht ähnlich aus wie das letzte. Ich möchte meine Jacke weiter nähen, und vielleicht noch an meiner Patchworkdecke, ich bin da noch einer ganz lieben Leserin ein Foto schuldig.
Wie wird denn Euer Wochenende aussehen? Auf jeden Fall genießt es und habt viel Freude.
Lieben Gruß Sylvia 

 It's Saturday and it's time again for the Saturday chat at Andrea's.
Last Saturday I worked with something official and then spent time with my weaving frame. I enjoy it so much, I am curious if I can get the kitchen towel with two colours.
My husband is not yet fit. I.e. according to his doctor, he must continue to put his leg up and may only put 10 kg on his leg.  He has to be warned again and again that he has to walk with rutches.
Monday and Tuesday were normal working days, Wednesday and Friday I could work from home. Otherwise it was a hard week, working, cooking food, but I had a recipe which we didn't like. Nursing was also there. They are often only small things, but if you are limited, they are mountains for you.
I hardly got into knitting, mostly I was just too tired and almost fell asleep in front of the TV, although we saw our current favourite series, the "Three Ladies from the Grill".
The weekend looks similar to the last one. I want to continue sewing my jacket, and maybe on my patchwork blanket, I owe a photo to a very dear reader.
What will your weekend look like? In any case enjoy it and have a lot of fun.
Love greetings Sylvia

Samstag, 31. August 2019

Samstagsplausch 35/19 / Saturday Chat


Wir haben wieder Samstag und es ist Zeit für den Samstagsplausch bei Andrea. Im Augenblick habe ich das Gefühl, jede Woche sieht gleich aus. Arbeiten, Einkaufen, Arztbesuche und meinen Liebsten versorgen. Diese Woche war noch ein kleiner Krankenhausaufenthalt erforderlich, da die Stellschraube bei meinen Mann entfernt wurde. Nun sind nochmal mindestens 4 Wochen keine Belastung des Fußes angezeigt. Er war am Donnerstag sehr frustriert.
Samstag und Sonntag war nähen, aufräumen und etwas Weben angesagt. Montag und Dienstag waren normale Arbeitstage, Dienstag hatten wir auf Arbeit ein Briefing mit Geburtstagsfrühstück. Alle vierteljahre werden die Geburtstagskinder zum Frühstück eingeladen. Das ist immer eine nette Sache. Am Mittwoch habe ich zu Hause gearbeitet. Es ging sehr rege zu und das wird nächste Woche weiter gehen.
Das Wochenende sieht wieder ähnlich aus. Die Bügelwäsche stapelt sich leider auch schon und ruft nach mir. Ein wenig Zeit werde ich mir aber für mich und mein Hobby nehmen.
Habt ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia 

 It's Saturday again and it's time for the Saturday chat at Andrea's. At the moment I have the feeling that every week looks the same. Working, shopping, visiting the doctor and taking care of my sweetheart. This week a small hospital stay was necessary, because the adjusting screw of my husband was removed. Now at least another 4 weeks no load of the foot is indicated. He was very frustrated on Thursday.
Saturday and Sunday were sewing, cleaning up and some weaving. Monday and Tuesday were normal working days, Tuesday we had a briefing with birthday breakfast at work. Every quarter the birthday children are invited for breakfast. That's always a nice thing. On Wednesday I worked at home. It was very busy and it will continue next week.
The weekend looks similar again. The ironing is already piling up and calling for me. But I will take some time for myself and my hobby.
Have a nice weekend. Love greeting Sylvia

Samstag, 24. August 2019

Samstagsplausch 34/19 / Saturday Chat

Keine Werbung

Heute treffen wir uns beim Samstagsplausch bei Andrea. Wieder verging die Woche wie im Flug.
Letzten Samstag habe ich viel genäht und gelesen. Am Sonntag habe ich mich tatsächlich aufgerafft und habe die Küchendecke gereinigt und die Dunstabzugshaube samt dem Ofen. Nebenbei habe ich meinen Mann versorgt. Montag war ein normaler Arbeitstag mit Einkauf von Lebensmittel. Dienstag, Mittwoch und Donnerstag konnte ich von zu Hause arbeiten. Am Donnerstag hatten wir Termin im Krankenhaus und nächste Woche kommt die Stellschraube raus. Es wird ambulant erfolgen. So waren wir schon etwas erleichtert, das soweit alles in Ordnung geht.
Gestern hatte ich Stricktreff bei meiner Freundin, und mein Mann hatte Besuch von seinem Sohn, so konnte ich ohne schlechtes Gewissen mit meinen Mädels schön im Garten sitzen, stricken und reden und etwas Sekt genießen.
Heute werde ich auf den Markt gehen und danach ruft die Nähmaschine und der Webrahmen.
Was habt Ihr so schönes vor. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. 
Lieben Gruß Sylvia
So sah gestern unser Tisch aus.
No advertising

Today we meet at Andrea's for a Saturday chat. Again the week passed by.
Last Saturday I read and sewed a lot. On Sunday I actually picked myself up and cleaned the kitchen ceiling and the cooker hood including the oven. By the way, I took care of my husband. Monday was a normal working day with food shopping. Tuesday, Wednesday and Thursday I could work from home. On Thursday we had an appointment at the hospital and next week the adjusting screw will come out. It will take place ambulatory. So we were already a little relieved that everything goes so far in order.
Yesterday I had a knitting meeting at my girlfriend's, and my husband had a visit from his son, so I could sit nicely in the garden with my girls without a bad conscience, knit and talk and enjoy some champagne.
Today I will go to the market and then the sewing machine and the weaving frame calls.
What are you planning to do so beautifully? I wish you a nice weekend.
Love greeting Sylvia

Dienstag, 20. August 2019

Endlich neue Ofenhandschuhe / Finally new oven gloves


Ich habe mich mal mit Ofenhandschuhe beschäftigt. Die gekauften haben mich in der letzten Zeit nur genervt, waren gleich kaputt oder die Beschichtung war nach drei Wäschen verschwunden.
Im Urlaub am Gardasee habe ich mit dem Stricken von Topflappen beschäftigt, hat mich gut ausgefüllt beim Besuch im Krankenhaus bei meinen Mann. Hat mir aber keinen Spaß gemacht. Ist nicht so mein Ding, aber ich habe sie zu Ende gebracht. 
 
Die Wolle habe ich von meinem Lieblingsladen Frau Wolle

Vor einiger Zeit habe ich mir mal den Ofenhandschuh von Pattydoo genauer angesehen, und mir das Schnittmuster runter geladen. Ich bin immer wieder begeistert von den Anleitungen und Tipps von Pattydoo.
Nun sind schon mal zwei neue Paare Ofenhandschuhe mit Stoff von Buttinette entstanden, und es hat mir sehr viel Spaß gemacht diese zu nähen. Und sie gefallen mir super toll.
Da werden noch mehr entstehen. 


 I used to work with oven gloves. The bought ones have only annoyed me lately, were immediately broken or the coating had disappeared after three washes.
On holiday at Lake Garda I was busy knitting potholders, filling up well when visiting my husband at the hospital. But it was no fun for me. It's not my thing, but I finished it. 

 Some time ago I took a closer look at Pattydoo's oven glove and downloaded the pattern. I am always enthusiastic about the instructions and tips from Pattydoo.
Now there are two new pairs of oven gloves with fabric by Buttinette, and I had a lot of fun sewing them. And I really like them.
There will be even more

Samstag, 17. August 2019

Samstagsplausch 33/19 / Saturday Chat



Und wieder ist eine Woche rum. Es verfliegt die Zeit wie verrückt. Wenn ich morgens um 5 Uhr mit dem Rad losfahre ist es schon ziemlich dunkel und es liegt ein Hauch von Herbst in der Luft.
Meine Woche war recht arbeitsreich.
Samstag war ich auf dem Markt einkaufen und habe meine genähten Obstbeutel dabei gehabt.  Danach habe ich meine neue Jacke zu geschnitten, meine Patchworkdecke weiter genäht und weitere Nähprojekte geplant. Es gibt so viele Ideen die ich habe, aber leider kaum Zeit. 
Montag war ein normaler Arbeitstag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag konnte ich zu Hause arbeiten und nebenbei noch meinen Mann versorgen.
Freitag war ein kurzer Arbeitstag. Ich war noch in Steglitz in der Stadt und habe einige Sachen besorgt. Danach ging es mit dem Blick auf dem dunklen Himmel per Rad nach hause. Aber es gab keinen Regen.
Für das Wochenende ist nichts geplant, geht ja leider auch noch nicht, also werde ich Wohnungspflege betreiben und vielleicht meinen Webrahmen bespannen.
Was auch immer Ihr so vorhabt, ich wünsche Euch viel Spaß und ein schönes Wochenende. Nun setze ich mich zu Andrea an den Tisch um zu plauschen. 
Lieben Gruß Sylvia

Another week's gone by. Time flies like crazy. When I ride my bike at 5 o'clock in the morning it is already quite dark and there is a breath of autumn in the air.
My week was quite busy.
Saturday I went shopping at the market and had my sewn fruit bags with me.  Then I cut my new jacket, sewed my patchwork blanket and planned further sewing projects. There are so many ideas I have, but unfortunately hardly any time.
Monday was a normal working day, Tuesday, Wednesday and Thursday I could work at home and take care of my husband.
Friday was a short working day. I was still in Steglitz in the city and got some things. Afterwards I went home by bike with the view on the dark sky. But there was no rain.
Nothing is planned for the weekend, unfortunately it's not possible yet, so I'll take care of my flat and maybe cover my weaving frame.
Whatever you have in mind, I wish you a lot of fun and a nice weekend. Now I sit down to Andrea at the table to have a chat.

love greetings Sylvia

Donnerstag, 15. August 2019

und wieder ein neues T-Shirt/and again a new T-Shirt

Foto Michael Dunn

Ich habe es wieder getan. Wieder ist ein neues T-Shirt entstanden, was eigentlich ein Kleid sein sollte. Hier kannst Du das erste T-Shirt mit Streifen sehen. Der Schnitt ist wieder aus der La Maison Victor das Kleid Emily. Nur habe ich dies eine Nummer kleiner genäht, eine 42. Liebe Heike von Modewerkstatt HT vielen Dank für Deinen sehr wertvollen Tip. 
Das T-Shirt hat einen sehr großen Wohlfühlcharakter.
Da mein Mann leider immer noch liegen muss, sind die Tragebilder trotz des schönen Wetters leider drinnen entstanden, ich musste alles aufbauen, mich platzieren und er hat dann auf den Knopf der Kamera gedrückt. 
Das zweite Shirt geht heute zu "Du für Dich am Donnerstag" von Nähfrosch, Swelala und zu Modewerkstat HT 



I did it again. Again a new T-shirt was created, which should be a dress. Here you can see the first t-shirt with stripes. The cut is again from La Maison Victor the dress Emily. Only I sewed this one number smaller, a 42nd love Heike from Modewerkstatt HT many thanks for your very valuable tip.
The T-shirt has a very big feel-good character.
Since my husband unfortunately still has to lie down, the pictures were taken indoors despite the beautiful weather, I had to set everything up, place myself and he then pressed the button of the camera.
The second shirt goes today to "Du für Dich am Donnerstag" by Nähfrosch, Swelala and to Modewerkstat HT

Samstag, 10. August 2019

Samstagsplausch 32/19 / Saturday Chat




Nach vier Wochen bin ich heute mal wieder beim Samstagsplausch bei Andrea dabei. Vier Wochen eigentlicher Urlaub.  Hier habe ich berichtet was uns in Italien ereilt hat. Vielen Dank für Eure netten Kommentare.
Am Samstag war ich auf dem Markt einkaufen. Abends zum Fußball hat uns eine liebe Freundin besucht. Mein Mann hat ein bisschen Abwechslung benötigt. Es war ein sehr schöner Abend. Am Sonntag habe ich mich auf das Fahrrad begeben und habe auf Wunsch eines einzelnen Herrn Kuchen besorgt. Montag war ich auf dem Friedhof, einkaufen und habe mich um meinen Mann gekümmert. Beschäftigt habe ich mich am Nachmittag mit dem Nähen von Obst und Gemüsebeuteln.  Da wird es noch einen gesonderten Beitrag geben. Dienstag , mein letzter Urlaubstag, war Arztbesuch für meinen Mann angesagt. Abends haben wir uns noch ein leckeres Essen bestellt, was ich abgeholt habe.
Seit Mittwoch radele ich jeden Morgen zur Arbeit. Man ist so schnell wieder in der Maschinerie drin. Am Donnerstag ist der Sohn meines Mannes aus Frankfurt am Main angereist. Auch bei ihm muss nächste Woche eine OP erfolgen. Gestern haben wir ein wenig seinen Geburtstag hier zu Hause gefeiert. Heute muss ich noch ein paar Sachen einkaufen, dann hoffe ich, dass ich mich etwas um mein Hobby kümmern kann, neben der Pflege meines Liebsten.
Was ist bei Euch für das Wochenende angesagt. Auf alle Fälle genießt es, viel Spaß und lieben Gruß Sylvia

After four weeks I'm back for Saturday fun with Andrea. Four weeks actual vacation.  Here I reported what happened to us in Italy. Thank you very much for your nice comments.
On Saturday I went shopping at the market. In the evening to the football a dear friend visited us. My husband needed a little change. It was a very nice evening. On Sunday I went on my bike and got some cake for a single man. Monday I was at the cemetery, shopping and took care of my husband. In the afternoon I was busy sewing fruit and vegetable bags.  There will be a separate contribution. Tuesday, my last vacation day, was the day for my husband to see a doctor. In the evening we ordered a delicious meal, which I picked up.
Since Wednesday I cycle every morning to work. One is so fast again in the machinery inside. On Thursday my husband's son arrived from Frankfurt am Main. He will also have to undergo surgery next week. Yesterday we celebrated his birthday here at home. Today I still have to buy a few things, then I hope that I can take care of my hobby, beside the care of my dearest.
What's on your agenda for the weekend? In any case it enjoys, much fun and love greetings Sylvia

Montag, 5. August 2019

Unser Urlaub am Gardasee / Our holiday at Lake Garda




Heute kann ich endlich mal über unseren Urlaub am Gardasee schreiben, der anders endete als von uns geplant.
Begonnen hat er am Freitag den 05.07.2019. Wir sind von Arbeit so gegen halb elf gestartet. Die Autobahn war frei bis auf einige Baustellen. Übernachtet haben wir in Kaufbeuren, wo wir noch einen Kumpel  meines Mannes, der dort wohnt, besucht haben. Am nächsten Tag ging es durch die Berge und Garmisch Partenkirchen nach Österreich und weiter nach Italien. So gegen 14:00 Uhr waren wir in Cisano am Campingplatz angekommen. So schnell wie möglich haben wir alles ausgeladen und sind dann runter zum See gegangen. Wir haben dann auch noch einige Lebensmittel eingekauft.
Abends hatten wir dann wieder einen super schönen Sonnenuntergang.  
So schön ging es die nächsten Tage weiter. Baden im See waren wir erst nach drei Tagen. Einen Tag haben wir einen Ausflug nach Lazise gemacht, einen weiteren Tag sind wir per Bus nach Sirmione gefahren. Ein sehr schöner Ort, nur sehr extrem voll. Mit der Fähre ging es dann zurück nach Lazise.
Nach dem wir eine Woche hinter uns hatten und noch eine Woche vor uns lag, sind wir am Freitag zum See runter weil wir uns in das Nass stürzen wollten. Ich war schon drin und hörte meinen Mann nur Schreien. Er ist auf der Steintreppe trotz Badeschuhe gerutscht und hat sich den Fuß verdreht. Mir wurde sehr viel anders. Zum Glück hat uns ein Ehepaar aus LDS geholfen, alle anderen haben nur geguckt. Ein Rettungswagen kam und hat meinen Mann in das Krankenhaus in Peschiera gebracht. Diagnose, zweifacher Bruch des Sprunggelenkes. Der Urlaub war erledigt. Mein Mann ist der Autofahrer, zur Angst um meinem Mann kam nun auch noch die Sorge, wie kommt unser Auto zurück nach Hause.
Zum Glück haben wir eine Zusatzversicherung beim ADAC die haben das alles super geklärt, so dass ich mich auf meinen Mann konzentrieren konnte, der dann in der Klinik am Dienstag operiert wurde. Es ist wirklich alles nicht so einfach, wenn Mann / Frau die Sprache nicht spricht.
Letzendlich ging es so ganz gut aus, mein Mann darf noch drei Wochen den Fuß nicht belasten, das heißt er darf nur liegen. Also das wird noch einige Zeit dauern.
Am Freitag den 19. Juli wurde wir von einem Fahrer des ADAC mit unsere Auto nachhause gefahren. Durch lange Staus waren wir so gegen halb eins Nachts zu Hause.
Trotzdem war es wieder sehr schön am Gardasee. Trotz der vielen Menschen ist es ein schöner Flecken. Ich habe ein paar schöne Fotos bei gefügt. 

Kaufbeuren

Kaufbeuren

alte Apotheke in Kaufbeuren

Lazise Italien Gardasee

Sonnenuntergang Cisano

Sirmione

Gardasee

Sirmione


Auf dem Gardasee


Today I can finally write about our holiday at Lake Garda, which ended differently than we had planned.
It started on Friday 05.07.2019. We started from work around half past ten. The motorway was free except for some construction sites. We stayed overnight in Kaufbeuren, where we visited a buddy of my husband who lives there. The next day we went through the mountains and Garmisch Partenkirchen to Austria and on to Italy. About 14:00 o'clock we arrived in Cisano at the camping site. As fast as possible we unloaded everything and went down to the lake. We also bought some food.
In the evening we had a super nice sunset. 
So beautiful it went on the next days. Swimming in the lake we were only after three days. One day we made a trip to Lazise, another day we went by bus to Sirmione. A very nice place, only extremely crowded. With the ferry we went back to Lazise.
After we had one week behind us and one week ahead of us, we went down to the lake on Friday because we wanted to plunge into the water. I was already inside and heard my husband only screaming. He slipped on the stone stairs despite bathing shoes and twisted his foot. I became very much different. Fortunately a couple from LDS helped us, everyone else just looked. An ambulance came and took my husband to the hospital in Peschiera. Diagnosis, double fracture of the ankle joint. The vacation was finished. My husband is the car driver, to the fear for my husband came now also still the worry, how our car comes back home.
Luckily we have an additional insurance with the ADAC (German Automobile Club) which has clarified all this super, so that I could concentrate on my husband, who was then operated in the clinic on Tuesday. It's really not so easy when man / woman doesn't speak the language.
In the end it turned out quite well, my husband is not allowed to put weight on his foot for another three weeks, which means he is only allowed to lie down. So that will take some time.
On Friday the 19th of July a driver of the ADAC drove us home with our car. Through long traffic jams we were at home around half past one at night.
Nevertheless it was again very nice at Lake Garda. Despite the many people it is a beautiful spot. I have added some nice photos.

Donnerstag, 25. Juli 2019

Ein neues T-Shirt aus Streifen/A new t-shirt made of stripes



Die Bilder hat mein Mann gemacht
In der La Maison Victor  Ausgabe 3 vom Mai bis Juni 2019, hat mir ein Kleid, namens Emily gefallen. Leider habe ich ein Problem mit Kleidern. Sie stehen mir einfach nicht mehr. Das hatten wir neulich beim shoppen wieder ausprobiert.
Nun hatte ich noch einen Stoff von Stoffwelten zu liegen, und da habe ich mir gedacht, ok mach Dir ein T-Shirt statt des Kleides. Gesagt getan, beim Ausschnitt habe ich mich leider wie der erste Mensch angestellt, dadurch ist der Stoff leider etwas ausgezogen. 
Der Stoff trägt sich sehr angenehm, ich denke, ich werde das nächste Shirt eine Nummer kleiner nähen. Ich habe die Größe 44 genäht. Auf jedenfall werde ich das Shirt noch einmal nähen. Es hat mir in Italien an den ein oder zwei kühleren Tagen, gute Dienste geleistet.
Das Shirt geht heute zu Nähfrosch Du für Dich am Donnerstag und Sewlala 




In La Maison Victor issue 3 from May to June 2019, I liked a dress called Emily. Unfortunately I have a problem with dresses. They just don't look good on me anymore. We tried that again the other day while shopping.
Now I still had a fabric of fabric worlds to lay, and I thought to myself, ok make you a T-shirt instead of the dress. Said done, at the neckline, I unfortunately like the first person, so the fabric is unfortunately a little undressed.
The fabric is very comfortable to wear, I think I will sew the next shirt one size smaller. I sewed size 44. In any case I will sew the shirt again. It has served me well in Italy on the one or two cooler days.
The shirt goes today to sewing frog you for yourself on Thursday and Sewlala

 

Samstag, 29. Juni 2019

Samstagsplausch 26/19/Saturday Chat



Es ist Zeit für den Samstagsplausch bei Andrea.
Am Samstag waren wir einkaufen und danach habe ich an meinen neuen Rock genäht. Sonntag waren wir auf dem Friedhof. Die Pflanzen haben nach Wasser gerufen.
Montag und Dienstag waren normale Arbeitstage, Montag sind wir mal wieder mit dem Rad zur Arbeit.
Mittwoch konnte ich zum Glück zu Hause arbeiten, das Thermometer ging auf über 39 Grad hoch. Das ist keine Temperatur für mich. Erfrischend waren Donnerstag und Freitag die Temperaturen. Leider wird es am Sonntag wieder so heiß. Mir graut schon davor.
Am Freitag waren wir, Marion, mein Mann und ich das erste Mal zusammen dieses Jahr auf dem Weinfest am Rüdesheimer Platz. Schön war das Magda und Andrea kurz vorbei geschaut haben. Magda ist dann leider mit vielen Mückenstichen belohnt worden. Wir haben sehr gut gegessen und viel geredet. Es war ein schöner und entspannter Ausklang der Woche.
Heute werden wir grillen, ansonsten ist nichts geplant. Wahrscheinlich werde ich Sonntag keinen Schritt nach draussen gehen.
Nun habt ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia 

 It's time for Saturday chat at Andrea's.
On Saturday we went shopping and afterwards I sewed on my new skirt. Sunday we were at the cemetery. The plants called for water.Monday and Tuesday were normal working days, Monday we went to work by bike again.
Wednesday I was lucky to be able to work at home, the thermometer went up to over 39 degrees. That is no temperature for me. The temperatures were refreshing on Thursday and Friday. Unfortunately it gets so hot again on Sunday. I'm dreading it already.
On Friday we, Marion, my husband and I were together for the first time this year at the wine festival at Rüdesheimer Platz. It was nice that Magda and Andrea stopped by. Unfortunately Magda was then rewarded with many mosquito bites. We ate very well and talked a lot.
Today we will grill, otherwise nothing is planned. Probably I won't take a step outside on Sunday.
Now have a nice weekend. Love greeting Sylvia

Donnerstag, 27. Juni 2019

Die scheene Lene



Es ist Sommerzeit, und da es mit einem Kleid nicht geklappt hat, habe ich es mal wieder mit einem Rock versucht. Lach. Nein, den Rock hatte ich schon länger in der Planung nach dem ich diesen bei Daniela Prülla auf Insta gesehen habe. 
Den Papierschnitt scheene Lene von Echt Knorke gekauft, ich mag Papierschnitte einfach lieber, der Stoff ist ein Swearshirtstoff von Stoffwelten.de.
Papierschnitt abgepaust, den Stoff zu geschnitten und dann lange und viel nach gedacht. Wie soll das überhaupt mit den Taschen funktionieren. Ich konnte es mir überhaupt nicht vorstellen. Ich hatte tatsächlich eine schlaflose Nacht, okay nicht nur wegen dem Schnitt aber es ließ mit einfach keine Ruhe. Und hier muss ich mal sagen, einfach machen, dann klappt es von ganz alleine. Ich habe mir einfach viel zu viele Gedanken gemacht.
Mir gefällt der Rock sehr gut, ob ich bei den nächsten Rock, den auf jedenfall nähen werde,  wieder eine Tasche einnähe bin ich mir noch nicht sicher. 
Das einzige was ich geändert habe,  am Schnittmuster ist die Länge.  
Da heute Donnerstag ist, geht der Rock  zu "Du für Dich am Donnerstag" von Nähfrosch und zu "Swelala"
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag, das Wochenende naht.
Herzlichen Gruß Sylvia 






 It's summer time, and since it didn't work out with a dress, I tried it again with a skirt. Laugh. No, I had the skirt already longer in the planning after I saw it with Daniela Prülla on Insta.
Lene bought the paper cut from Echt Knorke, I simply prefer paper cuts, the fabric is a Swearshirtstoff from Stoffwelten.de.
Paper cut traced, the fabric to cut and then long and much thought after. How is that supposed to work with the bags? I couldn't imagine it at all. I actually had a sleepless night, okay not only because of the cut but it just didn't leave me alone. And here I have to say, just do it, then it works all by itself. I just thought too much about it.
I like the skirt very much, whether I will sew a bag into the next skirt, which I will sew in any case, I'm not sure yet.
The only thing I have changed is the length of the pattern. 
Since it is Thursday, the skirt goes to "Du für Dich am Donnerstag" by Nähfrosch and to "Swelala".
I wish you a nice Thursday, the weekend is coming.
Best regards Sylvia