Follower

Samstag, 21. November 2020

Samstagsplausch 47/20 / Saturday Chat

 

Mein Man hat mir gestern zwei tolle Blumensträuße mit gebracht

 

Wir haben Samstag. Mein Mann ist gerade auf dem Weg zur Arbeit, da unserer Bereich in den nächsten Wochen umzieht, ich ziehe am Montag, müssen etliche Lager leeer geräumt werden. Da hilft mein Mann heute. Dadurch habe ich einen schönen Sonnenaufgang mit erlebt. 

Die letzte Woche war es hier sehr heftig, wir hatten unser Wohnzimmer renoviert und das Badezimmer saniert. Nun ist das alles hinter uns und die Zeit kann wieder normal laufen. Ich war danach ziemlich erledigt und dachte ich bekomme eine Erkältung. Aber das war zum Glück nur Erschöpfung. Wir waren die ganze Woche nach der Arbeit in den Möbelhäusern unterwegs auf der Suche nach einer Couch. Donnerstag sind wir in Potsdam pfündig geworden. Zwar müssen wir uns etwas gedulden, die Wartezeit ist im Augenblick lang. Das macht nichts, da wir ja noch eine Couch haben. Beim Stricken komm ich im Augenblick keinen Schritt weiter. Ich sitzte vorm Fernseher und will nur meine Ruhe haben. Das wird sich aber ändern. Natürlich bin ich am Vorbereiten von kleinen Weihnachtsgeschenken. Das Backen werde ich dieses Jahr sein lassen. Heute werde ich noch in die Stadt fahren und kleine Besorgungen erledigen. Danach auf dem Markt, Vitamine einkaufen und dann zum Friseur. Manchmal glaube ich, das die Haare im Alter schneller wachsen. Wenn ich früher die Haare zu kurz hatte, hat es ewig gedauert, bis diese wieder länger wurden. Was habt ihr so für das Wochenende geplant. Das werde ich gleich erfahren beim Samstagsplausch bei Andrea. Habt ein schönes Wochenende. 

Lieben Gruß Sylvia

 

Sonnenaufgang heute am Samstag


Samstag, 7. November 2020

Samstagsplausch 45/20 /Saturday Chat

 

 


Wir plauschen bei Andrea Ihrem Samstagsplausch. Letzten Samstag habe ich das, was ich mir vorgenommen habe überhaupt nicht geschafft. Ok , ich habe begonnen das Wohnzimmer auszumisten. Aber die Nähma blieb kalt. Ich war einfach nur von der Woche erledigt. Sonntag waren wir an der Glienicker Brücke. Eigentlich dachten wir, wir wären dort alleine aber die Autos parkten schon oben auf dem Schäferberg. Wir haben uns dann entschlossen nicht Richtung Babelsberg zu spazieren sondern in Richtung Cecielienhof zu laufen. Wir sind bis zur Meierei gekommen, die nun ein Brauhaus ist und dann ging es wieder zurück. Es wurde schnell dunkel. Aber es war ein schöner Nachmittag und die meisten Menschen sind in Richtung Balbelsberg spaziert. In der Brauerei haben wir uns noch ein leckeres Bier mit genommen, was wir zum Abendessen getrunken haben. Montag hatte ich Homeoffice, ab Dienstag ging der normale Arbeitstag los. Wir werden demnächst mit der Arbeit in ein anderes Gebäude ziehen in den 17 Stock. Ich bin am Donnerstag dort mal hoch gefahren und musste fest stellen, ich habe ein großes Problem. Ich weiß,  das ich nicht schwindelfrei bin, aber ich hätte nicht gedacht, dass es so massiv bei mir ist. Schon der Fahrstuhl war für mich ein Problem. Gestern wurde unser Badezimmer gestrichen. Heute ruft ganz klar meine Nähmaschine, ich habe heute auch die Ruhe und Geduld in mir zum Nähen, also wird meine Hose heute in Angriff genommen. Jan kommt heute aus Griechenland zurück und wird hier nun für ein halbes Jahr in Deutschland sein. Mein Mann holt ihn vom Bahnhof ab. Sonst ist nichts weiter geplant.  Ich wünsche Euch ein schönes erholsames Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

We chat with Andrea about your Saturday fun. Last Saturday I didn't manage at all to do what I had planned to do. Ok, I started to clean out the living room. But the sewing machine remained cold. I was just exhausted from the week. Sunday we were at the Glienicker Bridge. Actually we thought we were alone there but the cars were already parked up on the Schäferberg. Then we decided not to walk towards Babelsberg but to walk towards Cecielienhof. We got as far as the Meierei, which is now a brewery, and then we walked back. It got dark quickly. But it was a nice afternoon and most people walked towards Balbelsberg. In the brewery we took a delicious beer with us, which we drank for dinner. Monday I had home office, from Tuesday on the normal working day started. Soon we will move our work to another building on the 17th floor. I went up there on Thursday and found out that I have a big problem. I know that I am not free from vertigo, but I did not think that it is so massive with me. Even the elevator was a problem for me. Yesterday our bathroom was painted. Today my sewing machine is clearly calling, I also have the peace and patience in me to sew today, so my trousers will be tackled today. Jan comes back from Greece today and will now be here in Germany for half a year. My husband will pick him up from the train station. Nothing else is planned.  I wish you a nice relaxing weekend. Best regards Sylvia


Samstag, 31. Oktober 2020

Samstagsplausch 44/20 / Saturday Chat

Ein Bild aus besseren Tagen

 Es wird geplauscht beim Samstagsplausch von Andrea.

Bei uns weint seit Freitag der Himmel. Wobei es vorher sehr schöne Tage gab. Meine Woche war soweit in Ordnung, drei Tage konnte ich von zu Hause arbeiten, zwei Tage war ich im Büro, wo die Coronaeinschläge näher kommen. Seit Mittwoch ist ein ganzer Bereich in Quarantäne. Es macht mir alles ziemlich Angst. Das Einkaufen wird auch wieder ein Erlebnis, die Regale mit dem Toilettenpapier und Taschentücher sind oft leer.  So das ist jetzt aber alles was ich darüber schreibe.  Die Planung für das Wochenende sieht so aus, dass wir unser Wohnzimmer etwas aussortieren wollen, da dieses Mitte November neu gestrichen werden wird und ein neuer Fussboden reinkommt. Da wir nicht verreisen werden zwischen Weihnachten und Neujahr, werden wir eventuell nach einer neuen Couch ausschah halten. Es liegt auf den Nähtisch eine zugeschnittene Hose für mich bereit, zwei Sweatshirtjacken für meinen Mann und neue Mundschutze sollten auch wieder genäht werden. Ich benötige neue Schuhe, die alten hatte ich gestern an, es fühlte sich etwas komisch beim rein schlüpfen an, auf Arbeit habe ich dann gesehen, dass sich die Sohle abgelöst hat. Die Schuhe werde ich versuchen beim Schuster zu retten. Wir haben einen guten in der Nähe unserer Arbeit. So dass solls für heute von mir gewesen sein. Ich werde bei Euch nun rein schauen, habt ein schönes Wochenende erholt Euch und vorallem bleibt bitte gesund. Lieben Gruß Sylvia                       

 There will be chatting at the Saturday chat of Andrea.

Since Friday the sky is crying. Whereby there were very beautiful days before. My week was okay so far, three days I was able to work from home, two days I was in the office where the corona strokes are getting closer. Since Wednesday a whole area is in quarantine. It all scares me quite a bit. Shopping is also becoming an experience again, the shelves with the toilet paper and handkerchiefs are often empty.  So that's all I write about now.  The planning for the weekend is that we want to sort out our living room a bit, because it will be repainted in mid-November and a new floor will come in. Since we will not be traveling between Christmas and New Year, we might be looking for a new couch. On the sewing table there is a pair of trousers cut to size for me, two sweatshirt jackets for my husband and new mouthguards should be sewn again. I need new shoes, I wore the old ones yesterday, somehow it felt a bit weird when I slipped in, at work I saw that the sole came off. I will try to save the shoes at the shoemaker. We have a good one near our work. So that should have been from me for today. I will look in on you now, have a nice weekend and above all please stay healthy. Best regards Sylvia 
                       

Sonntag, 25. Oktober 2020

Eine neue Tasche, die Annie von Pattydoo/ A new Bag, the Annie from Pattydoo

 

die Fotos hat mein Mann gemacht.    

 



Seit August habe ich mir die Tasche Annie von Pattydoo zugeschnitten. Den Stoff, ein Canvas habe ich mir bei Pepelinchen gekauft. Dann kamen aber einige T-Shirts von uns beiden dazwischen, der Hoodi für meinen Mann, hier steht das Foto noch aus, so lag die angefangene Tasche dann ewig rum. Letzte Woche hatte ich die Zeit, Muße und Geduld und habe mich voller Elan ran gemacht. Das klappte auch alles sehr gut, bis ich dachte, ich bin fertig mit dem Reißverschluss und habe das Ende gekürzt. Das hätte ich nicht machen sollen. So lag die Tasche wieder auf Eis. In der Woche, nach Arbeit einen neuen Reißverschluss gekauft und am Freitagabend die Tasche fertig gestellt. Gestern hat mein Mann dann die Bilder gemacht. Und hier könnt Ihr sie nun sehen. Mir sind immer wichtig kleinen Innentaschen im Futter, diese habe ich mit einem Kam Snap versehen und ein Schlüsselband. So findet sich im Chaos meiner Tasche der Schlüssel einfach leichter. Das ist nun die zweite Tasche Annie, diesmal aus dem Canvas, gefällt mir besser als der Oilskin.

Bei der Anleitung habe ich manchmal etwas schwer getan, und es war ziemlich aufwendig, in andere Erklärvideos umzuzwitschen. Da war ich manchmal etwas blockiert. Ansonsten wird es wie immer gut von Ina erklärt.


Habt noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.




Since August I cut the bag Annie from Pattydoo. The fabric, a canvas I bought at Pepelinchen. But then some t-shirts of us both came in between, the Hoodi for my husband, here the photo is still pending, so the started bag lay around forever. Last week I had the time, leisure and patience and I started working on it full of verve. It all worked out very well until I thought I was done with the zipper and shortened the end. I should not have done that. So the bag was on ice again. The week after work I bought a new zipper and finished the bag on Friday evening. Yesterday my husband then took the pictures. And here you can see them now. It is always important to me to have small inside pockets in the lining, I have provided these with a Kam Snap and a keychain. So in the chaos of my bag the key is easier to find. This is now the second bag Annie, this time from the canvas, I like it better than the oilskin.

I sometimes had a hard time with the instructions, and it was quite complicated to switch to other explanatory videos. Sometimes I was a bit blocked. Apart from that it is explained well by Ina, as always.

Have a nice Sunday and a good start into the new week.

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)



Samstag, 24. Oktober 2020

Samstagsplausch 43/20 / Saturday Chat

 

 

 

 

 

Es ist Samstagsplauschzeit bei Andrea und nach einiger Zeit bin ich mal wieder dabei. Wobei zu berichten habe ich nicht viel. Nachdem ich mich am Samstag dem nähen meiner neuen Tasche gewidmet hatte und richtig gut beim einnähen des Reißer war und ich dann voller Elan den Reißverschluss gekürzt hatte, war das nähen Tasche erledigt. Dieser hätte nicht abgeschnitten werden sollen. Klasse. Die ganze Arbeit umsonst und noch viel schlimmer ich hatte keinen Ersatz vorzuliegen. So hatte sich das Taschennähen erstmal erledigt. Und ich hab noch so gedacht, klappt ja alles gut. Dann habe ich mit dem abpausen des Schnittes für meine Hose begonnen. Am Sonntag wollten wir einfach mal über das Land fahren, zum Spargelhof in Klaistow. Da es regnet, dachen wir, da ist nichts los. Schon auf der Autobahn hab ich zu meinen Mann gesagt, wow ist das voll hier. Und das war es dann auch im Spargelhof. Da waren wir dann fast gleich weg. Das war uns zu voll. Zumal dort keine Abstandsregelungen eingehalten worden. Montag und Dienstag waren normale Arbeitstag, Abends habe ich mir dann noch einen Reißer gekauft. Ab Mittwoch durfte ich zu Hause arbeiten. Eine Planung für das Wochenende gibt es nicht, ich werde den zweiten Versuch mit dem Reißer für die Tasche starten, einen Kuchen für uns backen und einfach nur ausruhen.

Wie sieht Euer Wochenende so aus. Auf jeden Fall wünsche ich Euch viel Freude und Erholung. Lieben Gruß Sylvia

   It's saturday fun time with Andrea and after some time I'm back again. But I don't have much to report. After I had dedicated myself to sewing my new bag on Saturday and was really good at sewing in the ripper and then I had shortened the zipper full of verve, the sewing was done.  It should not have been cut off. Great. All the work for nothing and even worse I had no replacement to hand. So the sewing of the bag was done. And I still thought, everything is going well. Then I started to trace the cut for my trousers.                                                                                                                                    On Sunday we just wanted to drive across the country to the asparagus farm in Klaistow. Since it's raining, we thought, there's nothing going on. Already on the freeway I said to my husband, wow, it's full here. And that was it in the asparagus farm. Then we were almost immediately away. It was too crowded for us. Especially since there were no distance regulations.                  Monday and Tuesday were normal working days, in the evening I bought myself a ripper. On Wednesday I was allowed to work at home. There is no planning for the weekend, I will start the second try with the ripper for the bag, bake a cake for us and just rest.

What does your weekend look like. In any case I wish you a lot of fun and relaxation. Best regards Sylvia                                                                               
                                                           

Samstag, 3. Oktober 2020

Samstagsplausch 40/20 / Saturday Chat

 


 

Guten Morgen es ist Samstag. Nachdem ich letzte Woche beim Samstags Plausch gefehlt habe bin ich diese Woche wieder dabei. Letzte Woche hatte ich zuviel um die Ohren, ich bin auch nicht zum nähen gekommen. Wir mussten den Einkauf erledigen. Am Sonntag waren wir im Britzer Garten und haben da eine Runde mit den Trekkingstöcken gemacht. Das ging schon sehr gut. Leider ist der Fuß von meinen Mann immer noch ziemlich dick. Aber die Schmerzen sind nicht mehr da, bis auf die Wunde, wo das Metall raus genommen wurde. Montag bis Mittwoch konnte ich zu Hause arbeiten. Und es war tatsächlich ziemlich stressig, so dass ich froh war zu Hause zu arbeiten. Da hatte ich mehr Ruhe und konnte mich besser konzentrieren. Wie das im Dezember im Großraumbüro werden soll, weiß ich noch nicht. Schrecklich.  

 Einen Tag in der Woche waren wir nach Feierabend noch am Wannsee beim Flensburger Löwen. Das war total entspannend. Donnerstag haben wir unseren Wocheneinkauf getätigt, und gestern habe ich mich das erste Mal seit Februar mit meine Freundin getroffen. Es hat so gut getan. Danach waren wir noch in einer Kirche, da hat der ehemalige Schwager meiner Freundin seine Bilder ausgestellt. Zum Glück konnte mich mein Mann hin bringen und abgeholt hat er mich dann auch noch, dann haben wir uns alle noch in ein Lokal gesetzt etwas getrunken und ganz viel geredet. Später habe ich noch eine kleine Modeschau gemacht, mein Mann hat eine Shoppingtour gemacht und mir viele Schöne Kleidung gekauft, die ich auch alle behalten werde. Beim Hula Hopp training bin ich jetzt auf 25 Minuten gekommen, aber so lange halte ich den Reifen nicht am Körper. Es wird schon besser und macht sehr viel Spaß. Hätte ich nicht gedacht. Eine Planung für dieses Wochenende haben wir noch nicht. Eventuell fahren wir irgendwo an das Wasser, es hat uns so gut getan, neulich. Vielleicht passt es mit einer Schiffsfahrt, wenn es nicht so voll ist. In der Wohnung ist in den letzten Wochen auch so viel liegen geblieben und der Hoodi für meinen Mann liegt auch noch auf dem Zuschneidetisch. Was steht bei Eus so an? Genießt das Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

Am Wannsee
                                                           Am Wannsee

 Good morning it is Saturday. After I missed last week's Saturday chat I'm back this week. Last week I had too much to do and I didn't get to sew. We had to do the shopping. On Sunday we went to the Britzer Garten and made a round with the trekking poles. That went already very well. Unfortunately the foot of my husband is still quite thick. But the pain is not there anymore, except for the wound where the metal was taken out. Monday to Wednesday I could work at home. And it was actually quite stressful, so I was glad to work at home. There I had more peace and quiet and could concentrate better. I don't know yet how it will be in the open-plan office in December. Terrible.  

 One day a week after work we went to the Wannsee at the Flensburg Lion. That was totally relaxing. Thursday we did our weekly shopping and yesterday I met my girlfriend for the first time since February. It felt so good. Afterwards we went to a church where my girlfriend's former brother-in-law exhibited his pictures. Luckily my husband was able to take me there and he picked me up, and then we all sat down in a restaurant and had a drink and talked a lot. Later I did a little fashion show, my husband went shopping and bought me a lot of nice clothes, which I will keep. At the Hula Hopp training I got 25 minutes, but I won't keep the tire on my body that long. It is getting better and is a lot of fun. I would not have thought so. We don't have a plan for this weekend yet. Maybe we'll go to the water somewhere, it did us so good the other day. Maybe it fits with a boat trip when it is not so crowded. In the last weeks so much has been left lying around in the apartment and the Hoodi for my husband is still on the cutting table. What's up with Eus? Enjoy the weekend. Best regards Sylvia

 

Samstag, 19. September 2020

Samstagsplausch 38/20 / Saturday Chat

  

Wir treffen uns heute wieder bei Andrea zum Samstagsplausch.

Am Samstag nach dem einkaufen war ich an der Nähmaschine, um am Sonntag das gefertigte Teil dann in den Mülleimer zu werfen. Es hat mir nicht gestanden, und die Verarbeitung hat mir auch nicht gefallen. Ich habe zum ersten Mal einen Wollstoff verarbeitet.                                                                                       

Die Woche war mega anstrengend. Ich bin jeden Tag um halb vier aufgestanden, per Rad zur Arbeit gefahren und gearbeitet. Du hast den Berg abgearbeitet, schon war das Email Postfach wiede rot, also wiede neue Emails. Das ging die ganze Woche so. Ich bin in dieser Woche auf über 10 Überstanden gekommen. Aber das Wetter war super schön, da habe ich mich über den Nachhauseweg gefreut. Meinen Mann geht es auch besser, wir versuchen jeden Tag spazieren zu gehen, die Strecken werden auch schon länger. Ich muss sagen, das frühe Aufstehen zerrt schon ziemlich an meinem Körper, ich gehe ja auch nicht früher ins Bett, abends. Heute werde ich mich an einem Hoodi für meinen Mann heranwagen, ich hoffe sehr, dass ich das hin bekomme. Viel habe ich in dieser Woche nicht gemacht, mein Tuch habe ich neulich gepostet. Und den Hulahoopreifen kann ich schon länger um meinem Körper drehen.

Was habt ihr so an diesem wunderschönen Wochenende geplant. Genießt das Wochenende und bleibt gesund. Lieben Gruß Sylvia

  We meet again today at Andrea's place for a Saturday fun.
On Saturday after the shopping I was at the sewing machine to throw the finished part into the trash can on Sunday. It did not suit me and I did not like the workmanship. It was the first time I used a wool fabric.                                                                                       
The week was mega exhausting. I got up at half past three every day, cycled to work and worked. You worked through the mountain, and the email inbox was red, so new emails were sent. That went on the whole week. This week I made it to over 10. But the weather was super nice, so I was happy about the way home. My husband is also feeling better, we try to go for a walk every day, the distances are getting longer. I have to say that getting up early in the morning tugs at my body, I don't go to bed earlier in the evening. Today I'm going to try to get a Hoodi for my husband, I really hope that I can do that. I haven't done much this week, I posted my scarf the other day. And the hulahoop hoop I have been able to turn around my body for quite a while now.

What do you have planned for this wonderful weekend. Enjoy the weekend and stay healthy. Best regards Sylvia