Follower

Samstag, 23. Mai 2020

Samstagsplausch 21/20 /Saturday Chat


Wie die Zeit verfliegt. Wir haben Samstag und Andrea lädt wieder zum Samstagsplausch ein. Zu allen Zeiten jederzeit eröffnet sie den Plausch für uns am Samstag. Vielen lieben Dank dafür,  Andrea.
Letzten Samstag haben wir nichts außer Haus gemacht, am Nachmittag kam Jan vorbei und die beiden Männer haben Ligretto gespielt, mir ist das Spiel zu schnell und ich bin noch nicht so geübt wie die beiden.
Sonntag wollten wir in den Britzer Garten, da war der Parkplatz schon so voll, das wir beschlossen haben wir fahren Richtung Potsdam an der Glienicker Brücke. Natürlich war dort auch Himmel und Hölle los. Nachdem wir ein kleines Eis erstanden haben, sind wir aber an den Griebnitzsee spaziert und da war es relativ ruhig. Es war ein schöner Ausflug.
Die ganze Woche konnte ich von zu Hause arbeiten, und gestern haben wir beide einen Tag frei gehabt. Da unsere Tomaten langsam in den Himmel wachsen, mussten wir größere Blumentöpfe kaufen. Da beim Baumarkt die Menschen in Schlangen anstanden sind wir wieder los und haben überlegt, wo wir hin fahren. Da fiel mir das kleine Blumencenter bei uns um die Ecke ein. Wieder auf das Rad und hin. Dort war es leer und es war erfolgreich. Man muss doch immer gut aufpassen, ich wollte erst zu den Plastiktöpfen greifen, mein Mann meinte dann zu mir, wollen wir nicht lieber Tontöpfe nehmen? Wenn wir weniger Plastik wollen, dann sollten wir damit weitermachen. Ja da hatte er Recht. Schnell fällt man wieder in das alte Muster zurück. 
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

Der Griebnitzsee


Ein toller blauer Himmel

Ein sehr großer Baum, da beginn man zu überlegen, wie alt der wohl schon ist


Pause am Wasser,  einfach nur genießen 

How time flies. It's Saturday and Andrea invites you again to Saturday fun. At all times she opens the chat for us on Saturday. Thank you very much for that, Andrea.
Last Saturday we didn't do anything outside the house, in the afternoon Jan came by and the two men played ligretto, the game is too fast for me and I am not yet as practiced as the two of them.
Sunday we wanted to go to the Britzer Garten, the parking lot was already so full that we decided to drive towards Potsdam at the Glienicker Brücke. Of course, heaven and hell was going on there. After we bought a small ice cream, we walked to the Griebnitzsee and it was relatively quiet there. It was a nice trip.
I was able to work from home the whole week and yesterday we both had a day off. Since our tomatoes are slowly growing into the sky, we had to buy bigger flower pots. Since there were queues of people at the hardware store, we left again and thought about where we were going. Then I remembered the small flower center around the corner. Back on the bike and there. There it was empty and it was successful. You always have to be careful, I wanted to reach for the plastic pots first, my husband said to me then, wouldn't we rather use clay pots? If we want less plastic, then we should continue with that. He was right. You quickly fall back into the old pattern. 
Have a nice weekend. Love to Sylvia

Donnerstag, 21. Mai 2020

Blockstreifen T-Shirt /Blockstrip T-Shirt



Ein sonniger Tag beim Rapsfeld

Ich habe auf Instagram bei Anlukaa ein schönes gute Laune T-Shirt gesehen und habe mir den Stoff bei "alles für Selbermacher" bestellt. Irgendwann hatte ich dann die Geduld, die 6 Streifen zu zuschneiden und wieder an den Hauptstoff anzunähen. Danach habe ich dann das T-Shirt zugeschnitten. Es sollte eigentlich erst ein Shirt für meinen Mann werden von ki-ba-doo, leider habe ich beim zuschneiden die Nahtzugabe vergessen, und das Shirt war für meinen Mann zu klein. Also habe ich passend für mich abgeändert und mein Mann hat ein weißes Shirt mit den Blocksteifen bekommen. Ich habe für die beiden Shirts viel Geduld benötigt. Aber es hat auch mega Spaß gemacht und das Shirt gefällt mir sehr gut.

Der Stoff ließ sich sehr gut verarbeiten, es ist ein sehr schönes Material, ist nur ein wenig zu warm für den Sommer jedenfalls für mich, da ich mich derzeit immer noch mit Hitzeschübe quäle.
Ich wünsche Euch einen super schönen Vatertag, das Shirt geht zu "Du für Dich am Donnerstag" von Nähfrosch.
Lieben Gruß Sylvia 



I saw a nice good mood t-shirt on Instagram at Anlukaa and ordered the fabric at "Alles für Selbermacher". At some point I had the patience to cut the 6 strips and sew them back on to the main fabric. After that I cut the T-Shirt. It was supposed to be a shirt for my husband from ki-ba-doo, unfortunately I forgot the seam allowance when cutting it, and the shirt was too small for my husband. So I changed it to fit me and my husband got a white shirt with the block stiffeners. I needed a lot of patience for the two shirts. But it was also a lot of fun and I really like the shirt.
The fabric could be processed very well, it is a very nice material, it is just a little too warm for the summer at least for me, because I am still struggling with heat flashes at the moment.
I wish you a super nice Father's Day, the shirt goes to "Du für Dich am Donnerstag" by Nähfrosch.


Best regards Sylvia 

Samstag, 16. Mai 2020

Samstagsplausch 20/20 / Saturday Chat


Wir treffen uns heute zum Samstagsplausch bei Andrea. 
Ich hatte eine entspannte Woche, die nur mit frostigen Temperaturen grüßte, nach einem wunderbaren  warmen und sonnigen Wochenende.
Samstag waren wir zu einem kleinen Besuch im Spargelhof in Klaistow. Ich habe diesen Ausflug sehr genossen. Und wir hatten sehr viel Glück, zu der Zeit wo wir dort waren es angenehm leer. Kurz bevor wir gehen wollten wurde es ziemlich voll. Unten sind ein paar Bilder von dem Umfeld des Spargelhofes. Es gibt dort Rehe, Esel und einen Kletterwald.
Sonntag waren wir nur zum Gießen  auf dem Friedhof, und mehr haben wir nicht gemacht.
Montag und Dienstag waren normale Arbeitstage. Einen Tag war ich mal in der Stadt und musste einige Besorgungen erledigen, ich muss aber sagen, das war etwas nervend. Man ist nur am gucken, das einen keiner zu nah kommt. Ich war froh wie ich mich wieder per Fahrrad auf den Weg nachhause bewegte. Hoffentlich muss ich in der nächsten Zeit nicht wieder in die Stadt. 
Mittwoch und Donnerstag konnte ich von zu Hause arbeiten. Freitag ging es nach Arbeit zu unseren Lieblingsitaliener um unser bestelltes Essen abzuholen. Abends waren wir noch eine kleine Runde walken. 
Am Donnerstag habe ich Euch meine neue Bluse gezeigt, mit meinen Tuch Taimi komme ich irgendwie nicht weiter. Dabei ist es ganz einfach zu stricken.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und freue mich, mit Euch zu plauschen.
Lieben Gruß Sylvia 

Schwalbenhaus



Bildunterschrift hinzufügen
We're meeting today for Saturday night fun at Andrea's.
I had a relaxed week, which only greeted with frosty temperatures, after a wonderful warm and sunny weekend.
Saturday we went for a little visit to the asparagus farm in Klaistow. I enjoyed this trip very much. And we were very lucky, at the time we were there it was pleasantly empty. Shortly before we wanted to leave it became quite full. Below are a few pictures of the surroundings of the asparagus farm. There are deer, donkeys and a climbing forest.
Sunday we went to the cemetery only for watering, and that's all we did.
Monday and Tuesday were normal working days. One day I was in town and had to do some errands, but I have to say it was a bit annoying. You're just looking to make sure no one comes near you. I was glad to get back on my bike on the way home. Hopefully I won't have to go back to the city again in the near future.
Wednesday and Thursday I could work from home. Friday we went to our favorite Italian restaurant after work to pick up our ordered food. In the evening we went for a little walk.
I wish you a nice weekend and am looking forward to chatting with you.

Best regards Sylvia 

Donnerstag, 14. Mai 2020

Eine neue Bluse von Lillesol und Pelle/A new blouse from Lillesol and Pelle


 
Ich weiß ich muss zum Friseur, habe aber erst nächste Woche einen Termin bekommen



Heute zeige ich Euch meine neue Bluse Olivia von Lillesol und Pelle. Es war ein Materialpaket von Lillesol und Pelle, daher weiß ich nicht mehr von wem der Stoff ist. Es ist ein sehr schöner Viskosestoff der sich auch sehr gut verarbeiten ließ. Ich habe nur einen Fehler gemacht, ich habe keine Nahtzugabe dazu gegeben. Nachdem ich in der letzten Zeit Schnittmuster mit bereits eingefügter Nahtzugabe hatte, habe ich überhaupt nicht mehr daran gedacht, diese beim abpausen einzufügen. Ich habe die Bluse in der Größe 44 genäht, daher ging es gerade so. Diese Größe habe ich gewählt, da ich mit der Overlock nähen wollte und da sollte man etwas mehr einrechnen. Jedenfalls hatte ich Glück, sie hat fast die richtige Größe. Bei der nächsten, würde ich die Nahtzugabe noch zufügen. Ich werde auf jeden fall noch eine Olivia nähen. Auch finde ich die Lösung am Rücken mit der Knopfleiste sehr schön. Da ich in der letzten Zeit keine guten Erlebnisse mit dem Nähen von Knopflöchern hatte, habe ich mich für Kam Snaps entschieden. In die Bluse komme ich ohne öffnen der Knöpfe, sie ist weit genug zum überstreifen.
Die Bluse geht heute zu Nähfrosch " Du für Dich am Donnerstag" und ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag.
Lieben Gruß Sylvia


  
Today I show you my new blouse Olivia by Lillesol and Pelle. It was a material package from Lillesol and Pelle, so I don't know anymore who the fabric is from. It is a very nice viscose fabric that was also very easy to work with. I just made a mistake, I didn't add a seam allowance. After I had some patterns with seam allowance already inserted lately, I didn't even think about inserting them when I took a break. I sewed the blouse in size 44, so it just went that way. I chose this size because I wanted to sew with the overlock and you should add a little more. Anyway, I was lucky, it is almost the right size. With the next one, I would add the seam allowance. I will definitely sew another Olivia. Also I find the solution on the back with the button facing very nice. Because I had no good experiences with buttonholes lately, I decided to use Kam Snaps. I can get into the blouse without opening the buttons, it is wide enough to slip on.
The blouse goes today to Nähfrosch " Du für Dich am Donnerstag" and I wish you a nice Thursday.
Best regards Sylvia

Samstag, 9. Mai 2020

Samstagsplausch 19/20 / Saturday Chat

ein Bild aus vergangenen Zeiten

Es wird geplauscht bei Andrea ihrem Samstagsplausch. Ich hatte eine recht entspannte Woche. In Berlin hatten wir gestern einen Feiertag. So kurz könnte meine Woche immer sein. 
Am Samstag sind wir etwas über das Land gefahren und haben einen Hofladen angefahren. Sonntag habe ich den ganzen Tag mit dem Nähen der Gesichtsgardine gewidmet. 
Am Montag bis Mittwoch konnte ich Homeoffice machen, wobei mir drei Tage hintereinander nicht so gefallen. Mir fehlen dann die Kontakte, soweit wie es in dieser Zeit möglich ist.
Donnerstag war ein normaler Arbeitstag, nach der Arbeit haben wir dann nichts mehr unternommen. 
Am Freitag habe ich weitere Masken genäht, danach haben wir eine sehr schöne Radtour in das Umland unternommen und dann hat mich mein Mann zum leckeren Essen eingeladen, welches wir uns abgeholt haben.
Eine Planung für das Wochenende haben wir nicht, vielleicht machen wir noch eine Radtour, eventuell werden wir unseren Urlaub anders planen müssen. Dann würden wir  eine kleine Radtour über drei bis vier Tage unternehmen, dafür müssen wir aber noch fit werden. Das wird sich alles hoffentlich bald zeigen.
Es sind schwierige Zeiten, man muss das Beste versuchen daraus zu machen.
Nun wünsche ich Euch ein schönes Wochenende.
Lieben Gruß Sylvia

There will be a chat with Andrea on her Saturday night. I had a pretty relaxed week. In Berlin we had a holiday yesterday. So short my week could always be. 
On Saturday we went for a drive across the country and hit a farm shop. Sunday I devoted the whole day to sewing the face curtain. 
On Monday to Wednesday I could do home office, although I don't like three days in a row that much. Then I miss the contacts as far as it is possible in this time.
Thursday was a normal working day, after work we did nothing more. 
On Friday I sewed more masks, after that we went on a very nice bike tour in the surrounding area and then my husband invited me to a delicious meal, which we picked up.
We don't have a planning for the weekend, maybe we will do another bike tour, maybe we will have to plan our holiday differently. Maybe we will make a small bike tour over three or four days. Hopefully this will all become apparent soon.
Now I wish you a nice weekend.


Best regards Sylvia

Donnerstag, 30. April 2020

Betty eine Jacke/Betty a jacket

Fotos von meinen Mann 

Vor einiger Zeit habe ich mir die Jacke Betty von Freuleins angesehen und mir gedacht, diese Jacke mache ich mir, wenn ich Zeit habe. Es sind einige Jahre vergangen. Nun endlich habe ich mir den Stoff von Hamburger Liebe Choose Love Sparkle zugelegt und mir die oben genannte Jacke genäht. Der Stoff ist wie alle Hamburger Liebe Stoffe super zu nähen. Folgende Änderungen habe ich an der Jacke vorgenommen, ich habe sie länger gemacht und auf die oberen zwei Knöpfe verzichtet, da ich die Jacken überwiegend offen trage. Und sollten mir diese Knöpfe tatsächlich fehlen, kann ich sie nachher immer noch ran nähen.
Ferner habe ich die eine Zierleiste weggelassen. Ich hatte diese erst dran, es hat mir aber nicht gefallen daher habe ich sie wieder abgetrennt. Vielleicht war es nicht der richtige Kontraststoff.
Und richtig, ich habe mir noch die passenden Turnschuhe von Convers dazu geleistet.
Mir gefällt die Jacke, sie wird ein Lieblingsteil in meinen Kleiderschrank werden.
Ich bin zwar spät dran, aber es ist noch Donnerstag daher geht die Jacke heute zu "Du für Dich am Donnerstag" von Nähfrosch.
Hab einen schönen Maifeiertag.
Lieben Gruß Sylvia





Some time ago I took a look at the jacket Betty from Freuleins and thought, I will make this jacket when I have time. A few years have passed. Now finally I bought the fabric of Hamburger Liebe Choose Love Sparkle and sewed the jacket mentioned above. The fabric is like all Hamburger Liebe fabrics super to sew. I have made the following changes to the jacket, I made it longer and did without the upper two buttons, because I wear the jackets mostly open. And if I really miss these buttons, I can still sew them on afterwards.
Furthermore I left out the one ornamental strip. I had this one on first, but I didn't like it so I took it off again. Maybe it was not the right contrast material.
And right, I bought the matching sneakers from Convers.
I like this jacket, it's gonna be a favorite in my closet.
I'm late, but it's still Thursday, so the jacket goes to "Du für Dich am Donnerstag" by Nähfrosch.
Have a nice May Day.

Best regards Sylvia

Samstag, 25. April 2020

Samstagsplausch 17/20 /Saturday Chat


Heute bin ich wieder beim Samstagsplausch bei Andrea dabei. Wir hatten Urlaub und ich habe es sehr genossen, einfach nur in den Tag herein zu leben. Auch wenn gewisse Dinge eingeschränkt waren. Ich habe viel genäht, die Schränke in der Küche geputzt und meine Strickjacke fertig gestrickt, die mir so nicht gefällt bzw. etwas zu eng ist. Am Donnerstag habe ich mich auf den Balkon gesetzt und die Jacke aufgeribbelt. Die Wolle werde ich verschenken. Einen zweiten Versuch habe ich nicht vor, da mir die Wolle auch zu dick ist.
Jetzt beschäftige ich mich diesem Tuch von Pascuali. Die Wolle finde ich sehr interessant, sie ist aus Leinen, Baumwolle und Brennessel. 
Das Einkaufen, habe ich oft per Rad erledigt oder wir sind Hofläden angefahren. Mit dem Einkaufen im Supermarkt sind wir noch sehr vorsichtig, denn der Virus ist ja nicht verschwunden.
Mir fehlt mein Sport, obwohl ich versuche, die Übungen hier in der Wohnung zu machen soweit wie möglich.
Unsere Tomatenpflanzen sind reichlich am wachsen. Das Gewächshaus steht schon auf dem Balkon.
Bis Ende Mai sind wir überwiegend noch im Homeoffice.
Das schöne Wetter versucht uns ja für die Einschränkungen zu entschädigen, wobei ist es unglaublich trocken. Es fehlt Regen.
So mehr habe ich heute nicht zu erzählen. Nun werde ich hören, was ihr zu erzählen habt,
Habt ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia
Wir haben Mitte März eingesät aus Tomatenkernen vom letzten Jahr. Heute sind sie schon gut gewachsen.

Today I'm back at the Saturday fun with Andrea. We had a holiday and I really enjoyed just living into the day. Even though certain things were limited. I sewed a lot, cleaned the cupboards in the kitchen and finished my cardigan, which I don't like or is a little too tight. On Thursday I sat down on the balcony and rubbed the jacket open. The wool I will give away. I don't plan a second try, because the wool is too thick for me.
Now I'll deal with this shawl by Pascuali. I find the wool very interesting, it is made of linen, cotton and nettle.
The shopping, I often did by bike or we went to farm shops. We are still very careful with the shopping in the supermarket, because the virus has not disappeared.
I miss my sport, although I try to do the exercises here in the apartment as much as possible.
Our tomato plants are growing abundantly. The greenhouse is already on the balcony.
Until the end of May we are mostly still in the home office.
The nice weather tries to compensate us for the restrictions, although it is incredibly dry. Rain is missing.
I have nothing more to tell you today. Now I will hear what you have to tell,
Have a nice weekend. Love to Sylvia