Follower

Mittwoch, 8. August 2018

nächster Versuch Kleid / next try dress

Foto Michael Dunn
 Mein Problem sind leider Kleider. Wie wir vor 4 Jahren beschlossen haben zu heiraten, habe ich massenhaft Kleider probiert, im Geschäft, per Versand, aber alle sahen an mir unmöglich aus, so dass ich auf eine Hose und einen Blazer zurück gegriffen habe.
Vor zwei Jahren habe ich mir ein Kleid genäht, welches es hier sehen könnt, dass ist nun als Oberteil in meinen Kleiderschrank gelandet. Was ich damit sagen will, ist eigentlich bin ich mit Kleidern durch. Durch die tollen sommerlichen Temperaturen fing ich wieder an, nach einem Kleiderschnitt zu suchen. Mein Mann verdrehte beide Augen, das Theater geht von vorne los. 
Vor ein paar Wochen habe ich einen Schnitt von Lillesol und Pelle gesehen und dieser hat mir gut gefallen. Bestellt und den Stoff ebenfalls bestellt bei Stoffwelten.de und ein Wochenende genutzt, mit zuschneiden und nähen und fertig ist das gute Stück. Bei der ersten Anprobe sagte mein Mann, das sieht nicht aus. Eigentlich wollte ich das ganze Teil schon in den Müll werfen, so enttäuscht war ich gewesen, habe aber eine Nacht darüber geschlafen und entschieden, ich mache das Rockteil etwas länger. Nun ist es perfekt es gefällt uns beiden, ich fühle mir sehr wohl darin, was sehr selten bei mir in einem Kleid ist.
Die Anleitung war gut, Frau konnte alles gut nach vollziehen. Ein zweites Kleid ist ebenfalls schon entstanden, nur etwas länger, das zeige ich Euch ein andermal.
Was mir sehr gut gefallen hat, das ich die Schnittteile nicht zusammen kleben musste. Das ist mir sehr viel wert gewesen. Dafür bin ich auch bereit mehr zu zahlen. Aber zum Glück sieht das jeder anders, ich musste auf die Lieferung warten, wenn man Ebook kauft kann Frau gleich loslegen. Es gibt immer ein für und wieder. 



Unfortunately, my problem is clothes. As we decided 4 years ago to marry, I massively tried clothes, in the shop, by mail, but all looked to me impossible, so I resorted to a pair of trousers and a Blazer.
Two years ago I sewed a dress, which can see it here, that landed now as a top in my wardrobe. What I mean by that is actually I'm through with clothes. Due to the great summer temperatures, I started looking for a dress cut again. My husband rolled both eyes, the theater starts from scratch.
A few weeks ago, I saw a cut from Lillesol and Pelle and I liked it a lot. Ordered and the fabric also ordered at Stoffwelten.de and used a weekend, with crop and sew and finished the good piece. At the first fitting, my husband said it does not look right. Actually, I wanted to throw the whole thing already in the trash, I was so disappointed, but I slept on it one night and decided, I make the skirt part a little longer. Now it's perfect We both like it, I feel very comfortable in it, which is very rare in a dress with me.
The instructions were good, Mrs. could do everything well. A second dress has also been created, just a little longer, I'll show you another time.
What I really liked, that I did not have to glue the cut pieces together. That was very much worth to me. I'm willing to pay more. But fortunately everyone sees differently, I had to wait for the delivery, if you buy Ebook can get started right away. There is always one for and again.

Samstag, 4. August 2018

Samstagsplausch 31/18 / Saturday Chat


Ich kann nur eines sagen, diese Woche hat mich die Hitze total platt gemacht. Vor etwas über einer Woche habe ich mir beim gießen auf dem Friedhof den Rücken etwas verdreht. Damit habe ich immer noch zu tun. Ich bin neulich mal auf das Rad gestiegen und da wurde es dann noch schlimmer mit den Schmerzen.
Im Moment versuche ich mal ohne Haare zu färben aus zu kommen, dank der Sonne und der Wärme fällt der graue Ansatz noch nicht so auf. Mir fallen ziemlich die Haare aus und meine Kopfhaut ist sehr empfindlich bzw. schmerzt. Daher habe ich mich zu diesem Schritt entschlossen. Natürlich muss ich sehen, ob ich mir mit den grauen Haaren gefalle.
Wir waren diese Woche viel Schwimmen. Mittwoch konnte ich von zu Hause aus arbeiten. Bei dieser Wärme war das sehr angenehm. Wie ihr sehen könnt, habe ich ein neues Buch angefangen, ich gehe meine Leseunlust an und leckeren Kaffee gibt es auch. Ich hole diesen immer weil er so mild geröstet ist.
Wie geht es Euch denn mit diesen Temperaturen? Das werde ich nun bei Andrea erfahren.
Habt ein schönes Wochenende. 


                               Sylvia

I can only say one thing, this week, the heat has completely flattened me. A little over a week ago I turned my back while watering in the cemetery. I'm still busy with that. I got on my bike the other day and it got worse with the pain.
At the moment I'm trying to color without dyeing hair, thanks to the sun and the warmth of the gray approach is not so noticeable. My hair is pretty much falling out and my scalp is very sensitive or hurts. That's why I decided to take this step. Of course I have to see if I like the gray hair.
We were swimming a lot this week. Wednesday I was able to work from home. It was very pleasant with this heat. As you can see, I have started a new book, I am not interested in reading and delicious coffee is available. I always get this because it's so mildly roasted.
How are you doing with these temperatures? I will now find out from Andrea.
Have a nice weekend.




Samstag, 28. Juli 2018

Samstagsplausch 30/18 / Saturday Chat


Heute steht mein Samstagsplausch im Zeichen von Himmelsbildern. Wir waren gestern mit Marion zusammen auf dem Drachenfliegerberg um den Blutmond zu bewundern. Leider ließ sich der Mond sehr lange Zeit,  um sich dann nicht so von seiner tollen Seite zu zeigen. Ich habe daher tolle Bilder vom Sonnenuntergang gemacht die ich Euch hier zeige. Trotzdem war  es ein tolles Erlebnis, dort oben zu stehen. Es waren Menschenmassen um uns herum. Auch wenn sich der Mond nicht so toll zu Schau stellte war es ein schöner Abend mit Marion.
Meine Woche war soweit in Ordnung, Mittwoch waren wir mit einer lieben Kollegin bei unseren Lieblingsweinlokal und haben lecker Wein getrunken und Flamékuchen gegessen. Donnerstag gingen wir nach der Arbeit zum Schwimmen und Freitag habe ich ja schon geschrieben.
Geplant für das Wochenende haben wir erst mal nichts, mal sehen, was sich so ergibt, und daher werde ich nun bei Andrea mit Euch plauschen. Genießt das Wochenende. Sylvia






Today my Saturday chat is about heavenly pictures. Yesterday we were together with Marion on the Drachenfliegerberg to admire the blood moon. Unfortunately, the moon did not take much time to show itself from its great side. I have made great pictures of the sunset I show you here. Still, it was a great experience to be up there. There were crowds around us. Even if the moon did not show up so well it was a nice evening with Marion.
My week was okay so far, Wednesday we were with a dear colleague at our favorite wine bar and drank delicious wine and ate Flamékuchen. Thursday we went to work after swimming and Friday I already wrote.
Planned for the weekend, we have nothing at first, let's see what happens, and therefore I will now chat with Andrea with you. Enjoy the weekend. Sylvia

Samstag, 21. Juli 2018

Samstagsplausch 29/18 / Saturday Chat





Heute gibt es mal einen Kakao anstatt Kaffee. Meine Woche war geprägt mit Sonnenaufgängen und Untergängen. Vier Tage bin ich per Rad zur Arbeit geradelt, Mittwoch konnte ich von zu Hause arbeiten. Vielleicht haben mich einige auf Instagram verfolgt. Ich habe mal die schönen Momente auf meiner Strecke versucht mit Euch zu teilen.
Leider ging es meinen Mann nicht so gut.So war ich immer alleine unterwegs.
Ich musste den Garten einer lieben Kollegin mit Wasser versorgen. Ansonsten war die Woche nicht aufregend. Auf Arbeit ist es sehr ruhig, viele sind im Urlaub.
Eine Planung für das Wochenende haben wir nicht, natürlich muss sich mein Mann noch schonen, so werde ich mich wohl meinen liebsten Hobby widmen können. -;)).
Habt ein schönes Wochenende, ich gehe jetzt zu Andrea an den Tisch.



Today there is a cocoa instead of coffee. My week was marked with sunrises and sunsets. For four days I cycled to work by bike, Wednesday I was able to work from home. Maybe some of them followed me on Instagram. I tried to share the beautiful moments on my track with you.
Unfortunately, my husband was not so good. So I was always alone.
I had to provide the garden of a dear colleague with water. Otherwise, the week was not exciting. At work it is very quiet, many are on vacation.
We do not have any planning for the weekend, of course my husband has to spare me, so I will probably be able to dedicate myself to my favorite hobby. -;)).
Have a nice weekend.

Samstag, 14. Juli 2018

Samstagsplausch 28/18 Saturday Chat


Es ist wieder Zeit für den Samstagsplausch bei Andrea.
Auf Arbeit sind die Reihen sehr leer geworden, sehr viele sind im Urlaub. Meine Woche war ganz in Ordnung. 
Samstag mussten wir einkaufen gehen, da wir es die anderen Tage nicht geschafft haben.
Sonntag haben wir nichts unternommen. Montag waren wir nach Arbeit beim Sport und Dienstag habe ich mich auf den Rüdesheimer Platz mit meinen Mädels zum Weinfest getroffen. Das war ein schöner Ausklang des Tages, obwohl ich sagen muss , ich habe sehr gefroren, ich habe das Wetter unterschätzt und mich zu dünn angezogen. 
Mittwoch konnte ich von zu Hause arbeiten. Nachmittags war ich noch in der Stadt und habe mir die Zutaten für mein Kleid und meine Tasche die ich mir nähen möchte besorgt. Siehe mein Foto. Donnerstag waren wir nach Arbeit einfach kaputt.
Freitag mussten wir für den Sohn meines Mannes nach Potsdam zur Universität fahren, um seine Bewerbung abzugeben. Da haben wir Ecken von Potsdam gesehen, die wir noch nicht kannten, und haben beschlossen heute per Rad Potsdam zu erkunden. Dann möchte ich noch nähen. Also ich habe bestimmt keine Langeweile am Wochenende. Ich werde Euch berichten, was ich geschafft habe.
So nun werde ich mal sehen, was bei Euch diese Woche so los war. Habt ein schönes Wochenende.

It's time again for the Saturday chat with Andrea.
At work, the ranks have become very empty, many are on vacation. My week was fine.
Saturday we had to go shopping because we did not make it the other days.
Sunday we did nothing. Monday we were after work at the sport and Tuesday I met on the Rüdesheimer Platz with my girls to the wine festival. That was a nice end to the day, though I have to say I was very cold, I underestimated the weather and dressed too thin.
Wednesday I was able to work from home. In the afternoon I was still in town and got me the ingredients for my dress and my bag which I would like to sew. See my photo. Thursday we were simply broken after work.
Friday we had to go to Potsdam for the son of my husband to university to submit his application. Since we have seen corners of Potsdam, we did not know, and have decided to explore today by bike Potsdam. Then I would like to sew. So I'm definitely not bored at the weekend.

So now I'll see what happened to you this week. Have a nice weekend.

Dienstag, 10. Juli 2018

Ein Sommerpullover




 Endlich habe ich meinen Sommerpulli fertig gestrickt. Ich bin nur nicht  so sicher, ob er mir gefällt. Mir sind die Ärmel etwas zu wenig. Sprich es gibt ja keine Ärmel. Das ist für mich sehr ungewöhnlich, da ich denke, dass meine Oberarme nicht mehr so sehenswert sind.
Ich denke ich werde es mit einen T-Shirt anziehen.
Der Pulli ist aus dem Garn Katia Degrade "Sun" welche ich mir im März in Waren gekauft habe. Es ist 100 % Baumwolle. Das Strickmuster habe ich in den Laden in Waren bekommen, ist die Nummer 49 aus der Papyrus.
Ich hatte Spaß beim stricken und die Wolle ließ sich gut verstricken.
Heute ist Dienstag und daher geht der Sommerpulli zum creadienstag. Nicht wundern, ich sehe etwas fertig aus, die Aufnahmen sind nach unseren Sport erfolgt




Fotos Michael Dunn  mit der kleinen Kamera von Sony
I finally finished my summer sweater. I'm just not sure if I like it. My sleeves are a little too short. Say there are no sleeves. This is very unusual for me because I think that my upper arms are not so well worth seeing.
I think I will wear it with a T-shirt.
The sweater is from the yarn Katia Degrade "Sun" which I bought in March in Waren. It is 100% cotton. The pattern I got to the store in Waren is the number 49 from the papyrus.
I had fun knitting and the wool was knit well.

Today is Tuesday and therefore the summer sweater goes to creadienstag. Do not be surprised, I look a bit finished, the shots are done after our sport

Samstag, 7. Juli 2018

Samstagsplausch 27/18 /Saturday Chat



Wie meistens am Samstag werde ich mich zu Andrea an den Tisch begeben und mit Euch plauschen.
Ich hatte eigentlich eine schöne Woche, nur irgendwie schafft mich die Wärme. Ich war ziemlich antriebslos.
Am Samstag waren wir zum Nachmittag in der Buchhandlung Friebe bei einen Buchmarathon, das war sehr interessant. Eine liebe Kollegin von uns hat dort ein Buch vorgestellt und Passagen daraus gelesen. Das hat sie gut gemacht. Ich habe mir natürlich ein Buch gekauft, Juri Rytcheù "Traum im Polarnebel" habe es aber noch nicht begonnen zu lesen.
Sonntag wurde die Wohnung geputzt.
Montag waren wir nach Arbeit beim Sport schwimmen. Dienstag und Mittwoch war nichts
geplant. Am Donnerstag konnte ich von zu Hause arbeiten und das habe ich genossen, da es draußen ziemlich heiß war. 
Freitag waren wir bis etwa 17:00 Uhr auf Arbeit und Abends dann zum Sport.
Dieses Wochenende ist erst mal nichts geplant, ich habe noch ein paar Nähprojekte und wir müssen noch Fotos von meinem fertigen Strickpulli machen.
Genießt das Wochenende und vielen die schon im Urlaub sind eine tolle Zeit.

As usually on Saturday I will go to Andrea at the table and chat with you.
I actually had a nice week, but somehow the heat creates me. I was pretty unpowered.
On Saturday we were in the bookstore Friebe for a book marathon in the afternoon, which was very interesting. A dear colleague of us presented a book there and read passages from it. That has made her good.
Sunday the apartment was cleaned.
Monday we were swimming after work at the sport. Tuesday and Wednesday was nothing
planned. On Thursday I was able to work from home and I enjoyed that because it was pretty hot outside.
Friday we were until about 17:00 clock on work and in the evening then to sports.
This weekend, nothing is planned, I have a few more sewing projects and we still have to take pictures of my finished knit sweater.
Enjoy the weekend and many who are already on vacation are having a great time.