Samstag, 24. Juni 2017

Samstagsplausch 25/17/ Saturday Chat

Es ist schon wieder Samstag. Für mich ist diesmal die Woche im Flug vergangen.
Am Sonntag haben wir uns auf unser Rad geschwungen und sind  den Teltowkanal entlang, an den ehemaligen Kontrollpunkt Dreilinden vorbei, nach Steinstücken geradelt. Bei der Söhnle Werft haben wir eine lange Pause gemacht.
Es war dort wie ein wenig Urlaubsfeeling für uns. Danach ging es über Kohlhaselbrück und Kleinmachnow zurück nach Hause. Wir sind insgesamt 47 Kilometer gefahren. Ich bin dann jeden Tag außer gestern mit dem Rad zur Arbeit gefahren. Das Wetter hat dies gut zu gelassen. Donnerstag Abend ging es dann mit heftigen Regen und Gewitter los, das hielt die ganze Nacht an. Viel Schlaf gab es diese Woche nicht.
Freitag gab es auf Arbeit ein kleines Dankeschön, die Führungskräfte haben für uns gegrillt. Das ist immer eine tolle Anerkennung für unsere Arbeit.
Morgen möchte ich zur Textil Art. Dort war ich noch nie und war mir nicht sicher, ob dies überhaupt etwas für mich ist. Ich bin also sehr gespannt.
Näh oder Stricktechnisch ist auch nicht viel gelaufen. Seufz. 
So nun setze ich mich mal zu Andrea. Hier kommen noch ein paar Fotos von unseren Radausflug.
It's already Saturday again. For me this time the week in flight has passed.
On Sunday we have swung on our bike and have crossed the Teltowkanal, past the former checkpoint Dreilinden, to stone pieces. At the Söhnle shipyard we made a long break.
It was like a little holiday feeling for us. Afterwards we went back home via Kohlhaselbrück and Kleinmachnow. We have driven a total of 47 kilometers. I then went to work every day except yesterday. The weather has been good. On Thursday evening, it was raining with heavy rain and thunderstorms, which lasted all night. There was not much sleep this week.
On Friday there was a small thank you, the managers grilled for us. This is always a great recognition for our work.
Today I want to go to the textile art. There I have never been and I was not sure if this is anything for me. So I'm very curious.
Sewing or knitting has not worked well. Sigh.
So now I sit down to Andrea. Here are some photos of our bike trip.


ehemaliger Kontrollpunkt Dreilinden

Ausblick von der Söhnle Werft

Feuermelder

Radweg am Teltowkanal

Kommentare:

  1. Was für ein wunderschöner Ausflug! Radeln sollte ich vielleicht auch mal wieder.
    Ich bin gespannt wie es dir auf der textilen Art gefällt. Ich gehe da ganz gerne hin. Vieles Interessantes, aber auch einiges, was mir nicht so gut gefällt. Ich bin leider erst morgen da!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Sylvia,
    schöne Fotos hast du von deinem radausflug für uns mitgebracht. Auch wenn ich nicht so der fahrradfahrer bin, möchte man da gleich selber los und die Gegend erkunden.
    Ich wünsche dir viel Spaß auf der Messe.
    Hab ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sylvia,
    schöne Bilder und eine schöne Erinnerung an Berlin.
    Kleinmachnow kenne ich noch und den Kontrollpunkt Dreilinden auch.

    Mit nicht so guten Erinnerungen seitens der DDR.
    Ich finde auch zuhause kann man Urlaubsgefühle haben, so ist das nicht.

    Stricken, ja doch höchstens drei Reihen und dann lege ich es weg, der Pulli dauert und wird dann wahrscheinlich erst im Winter fertig sein.

    Dafür habe ich eine Eule gebastelt, zum Geburtstag vom Sohn, die zeige ich dann am Dienstag, wenn sie fertig wird.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sylvia,
    wunderschöne Bilder von Deinem Ausflug sind das ! Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Textil Art und überhaupt ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja, so eine Radtour ist schon fein ;-) Ich bin schon gespannt auf Deinen Bericht von der Textil Art!
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  6. Fein, dass ihr die Möglichkeit habt, im Grünen so idyllisch Radtouren zu machen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Also zum Radfahren war es mir diese Woche eindeutig zu heiss. Aber deine Bilder zeigen schöne Orte. 47 Kilometer ist auch ganz schön viel, Chappo.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Ein netter Einblick in mir unbekanntes Berlin!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Sehr sehr schöner Radausflug. Viel Spaß bei der Textilen Art. Ich harder noch mit mir ob ich hingehe.
    Schönes Wochenende
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  10. Das hört sich nach einem tollen Ausflug an, schön.
    Viel Freude auf der Ausstellung!
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  11. A u f die Textile Art würde ich gerne mal gehen.
    Um eure Radausflüge beneide ich euch schon ein wenig.
    Viel Spaß heute
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. 47 Kilometer.. boah.. was für eine Strecke und was für eine schöne Gegend. Die Werft sieht ja romantisch aus.. hachz! Dir viel Spaß heute. Liebe Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht wirklich schon ein wenig nach Ferien aus.
    Auf die Textil Art würde ich auch gerne mal gehen, doch leider findet sie immer ausserhalb der Ferienzeit statt, so für ein Wochenendausflug ist Berlin einfach zu weit weg...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  14. so mit dem fahrrad unterwegs ist eine tolle sache, und so schöne bilder zeigst du uns :-)
    ich wünsch dir einen entspannten sonntag
    lg anja

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht nach einem wirklich tollen Ausflug aus!
    Ich hoffe, du hattest viel Spaß bei der Textil Art und konntest das Wochenende insgesamt sehr genießen. :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein schöner Ausflug! Danke für's Teilen!

    AntwortenLöschen