Samstag, 14. Januar 2017

Samstagsplausch 02/17/ Saturday Chat

Foto Michael Dunn
Ich habe es am letzten Samstag am Morgen schon gemerkt. Mich hat es auch erwischt. Nichts mit Nähen an der Maschine. Ich habe einfach nur gelegen und mir ging es richtig schlecht. Das hatte ich schon lange nicht so schlimm. Aber meinen Mann ging es noch schlimmer, es stellte sich bei ihm eine Bronchitis raus.
Daher ist bei mir so gut wie nichts passiert. Das Leben spielte sich zwischen  Bett auf Couch und zurück ab. Zwischen durch gab es kleine Schlachten mit meinem Mann, um die Couch. Wer,  wo und in welcher Lage liegen darf. Man hatte ja, sonst nix zu tun.Ist blöd wenn zwei zur gleichen Zeit krank sind.
Ich habe mir über die ZDF Mediathek die Verfilmung von Nele Neuhaus "Die Lebenden und die Toten" angesehen". Es war ein Zweiteiler. Ich habe beschlossen, dass ich das Buch noch mal lesen werde, auch wenn es ziemlich heftig ist. Am Donnerstag stellte sich heraus, dass,  das Schlafzimmer zu feucht ist. Die Messung hat ziemlich hohe Werte ergeben. Wahrscheinlich wurde beim Fenstereinbau die Dämmsperre nicht eingebaut oder beschädigt. Dies müssen wir nun nachbessern lassen, im Frühjahr. Die ganze Geschichte muss halt trocken sein. Wir sind begeistert, es muss aber gemacht werden, es ist ja schließlich unsere Gesundheit. 
Da es bei mir ja etwas Öde war, werde ich mal bei Andrea an dem Tisch gucken, was Ihr so die Woche erlebt habt. 
 I noticed it on the last Saturday morning. I got it too. Nothing with sewing on the machine. I just lay down and I was really bad. I had not been so bad for a long time. But my husband was getting worse and he was getting bronchitis.
Therefore, almost nothing happened to me. Life played between bed on couch and back. Between through there were small battles with my husband to the couch. Who, where and in which position may lie. One had to do otherwise, nothing else. Is stupid when two are sick at the same time.
I watched the film of Nele Neuhaus "The Living and the Dead" through the ZDF Mediathek, and I decided that I would read the book again, even if it was quite violent It is not enough to get the room to be damp, the room is too damp, the measurement has been quite high, probably the window was not installed or damaged But it must be done, after all, it is our health.
Since it was a bit desolate with me, I will look at Andrea at the table, what you have experienced the week.

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Sylvia,
    ich hoffe, dass es euch etwas besser geht!
    Neue Fenster scheinen irgendwie immer ein Ärgernis bereit zu halten. Bei meiner Schwester waren sie zu dicht, so dass sich im Raum Schimmel gebildet hat. Da musste irgendwie noch Schlitze in die Dichtung gemacht werden, damit Luft reinkommt. Seitdem ist das Problem zum Glück behoben, aber das war auch wirklich ein Hin und Her, bis man wusste, woher der Schimmel plötzlich kommt. Die neuen Fenster hatte zunächst niemand im Verdacht.
    LG und habt ein schönes Wochenende
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe, mittlerweile geht es euch wieder besser.
    Zum Glück bin ich jetzt alleiniger Couchbesitzer........ lach, da kann ich drauf wannimmer ich will. Mein Mann hatte vorher das Privileg, und da half auch kein Streit, mir blieben nur die Stühle übrig............

    AntwortenLöschen
  3. ZDF Mediathek schreibst Du? Wir haben nur die der ARD. Muss ich heute Abend mal gucken ;) Nele Neuhaus mag ich nämlich gerne! Euch beiden wünsche ich gute Besserung! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Zusammen leidet es sich leichter! Spass beiseite das war sicher nicht lustig und ist hoffentlich inzwischen bei beiden besser.
    Ja mit der Feuchtigkeit lässt es sich nicht spassen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Gute Besserung! Und kein Streit ums Sofa, aber bei einem feuchten Schlafzimmer sucht man natürlich Zuflucht bei einer warmen, trockenen, kuscheligen Liegestätte.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Da wünsche ich euch beiden gute Besserung.
    Schönes Wochenende
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  7. Wünsche Euch gute Besserung! ZDF Mediathek, da schau ich mir am liebsten Rosamunde Pilcher oder Inga Lindström an, wenn´s mir schlecht geht.
    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  8. Hoffentlich geht es euch in der Zwischenzeit besser und ihr könnt das Wochenende geniessen
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie blöd mit dem Schlafzimmer. Hattet ihr das nicht gerade renoviert?!
    Und weiterhin gute Besserung euch Beiden. Und komme gar nicht zu früh in unsere heiligen Hallen!!!! Kuriere dich richtig aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  10. Oh je, ich hoffe, euch beiden geht es wieder gut und der Kampf ums Sofa hat sich gelegt. Kurier dich gut aus. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  11. Da habe ich bisher a Glück, denn der Kerl beschlagnahmt die Couch zur Zeit alleine. Krank wie er ist.
    Das euer Schlafzimmer feucht ist, ist keine schöne Mitteilung. Und das Frühjahr ist noch so lange hin.
    Aber jetzt solltet ihr euch erst einmal erholen.
    Andrea
    Ach ja, mein Tag hat leider auch nicht mehr Stunden ☺

    AntwortenLöschen
  12. Ojemiene, ich wünsche EUCH schnelle gute Besserung!!! Hoffentlich lässt der Frühling nicht so lange auf sich warten, damit ihr alles nachbessern könnt. Ein feuchte Schlafzimmer oweh!
    Erholsamen Sonntag
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  13. gute besserung auch von mir und einen entspannten sonntag !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  14. Ja so ein Mittag nach der Arbeit und dann ohne Kids und Anhang hat schon was war aber dann doch froh dass sie wieder da waren, da es ja wettermäßig nicht ganz dolle war Schnee und doch glatt.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sylvia,
    ich hoffe, es geht Euch bald besser ! Kuriert Euch auf jeden Fall richtig gut aus. Das mit der hohen Luftfeuchtigkeit ist ja übel. Ist das Haus neu ? Habt Ihr vor Einbau der neuen Fenster auch mal gemessen ? Querlüften und Heizen macht Ihr ?

    Ich finde das Thema recht spannend. Hab in einer Mietwohnung (Altbau) mal ein schlecht isoliertes Wohnzimmer mit zu kleiner Heizung und Kältebrücke an Fenster und Balkontür gehabt. Dagegen konnte ich nicht anheizen. Hier im Haus sinkt die Luftfeuchtigkeit im Winter immer auf zu niedrige Werte ab, obwohl ich immer kleine Behälter mit Wasser aufstelle und die Wäsche drinnen trockne etc.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen