Samstag, 28. Januar 2017

Samstagsplausch 04/17/Saturday Chat




Wir haben wieder Samstag. Freu. Die Woche war sehr anstrengend. Durch meine beiden Erkältunge, wo ich  jeweils für eine Woche ausfiel, ist viel nach hinten verschoben worden. Das hat mich nun diese Woche eingeholt.
Am Donnerstag war ich mit vier taffen Mädels in einem Restaurant mit Gerichten aus Österreich, essen. Wir haben uns alle bei einem Seminar kennengelernt und Treffen uns alle zwei bis drei Monate. Das machen wir seit November 2012. Es war ein sehr schönes Treffen. 
Am Dienstag mussten wir das Auto wieder in die Werkstatt bringen. Es leuchtete eine Kontrolleuchte. Der Spaß kostete uns dann wieder 400 EUR.  Vor 14 Tagen war der Wagen zur Durchsicht, Ölwechsel etc. Kostenpunkt auch über 400 EUR. Naja war nicht so unsere Woche.
Heute müssen wir uns noch um die Fernsehprogramme kümmern, ansonsten können wir ab März keine Programme mehr empfangen. Immer wieder Änderungen. Seufz. 
Dann kommt noch ein wenig Hausputz dran und dann die Nähmaschine. 
So nun werde ich mich zu Andrea an den Tisch setze und mit Euch plauschen.

 We have Saturday again. Frequently. The week was very tiring. Through my two colds, where I fell out for a week each, a lot has been moved backwards. This has brought me now this week.
On Thursday I was eating with four girls in a restaurant with dishes from Austria. We all got to know each other at a seminar and we met every two to three months. We have been doing this since November 2012. It was a very nice meeting.
On Tuesday we had to bring the car back to the workshop. There was a control light. The fun cost us again 400 EUR. 14 days ago, the car was transparent, oil changes etc. cost point also over 400 EUR. Well was not our week.
Today we have to take care of the television programs, otherwise we can not receive programs from March. Always changes. Sigh
Then comes a little house cleaning and then the sewing machine.
So now I will sit down to Andrea and chat with you.

Kommentare:

  1. Wenn's dich tröstet: Wir können seit Wochen nicht mehr auf dem Festnetz telefonieren, weil unser letztes Mobilteil kaputt ist und ich bisher nicht geschafft habe, das neue an der Station anzumelden. Früher kam da ein Fernmeldetechniker. Heute schlägt man sich selber damit herum. Beim Fernsehen offensichtlich auch ( habe keines ). Ich lebe jetzt erst einmal in den Tag hinein!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch nicht schlecht, ohne Fernseher, kommt nicht viel schönes raus. Aber meine Männer brauchen das Fernsehen. Grins.
      Dir auch ein schönes Weekend.Sylvia

      Löschen
  2. Hauptsache Nähmaschine. Immer positiv, nicht wahr. Liebe Grüsse von mir

    AntwortenLöschen
  3. Dann reagiere mal an der Nähmaschine ab, und viel Vergnügen dabei.
    So unvorhergesehene Ausgaben sind schon ärgerlich.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hauptsache die Nähma geht! Au.t.. ooooh kenn ich zur Genüge ;-( hier fliegt auch noch ne 300er Rechnung rum, die erledigt werden will*seufz es ist immer gleich soviel, menno LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. o man, manchmal kommt alles auf einmal... Wenn es bei mir irgend etwas gibt, das nicht so rund läuft, dann tröstet mich auch meine Nähmaschine, ich kann herrlich abschalten und Ihr Geratter ist wie Musik in meinen Ohren...
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  6. Freunde treffen und gemeinsam etwas gutes Essen das lasse ich mir auch gerne gefallen. Dein Mechaniker scheint nicht Arbeitslos zu werden.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Oh weh. Hoffe Dein Wochenende wird besser. Liebe grüße Marnie

    AntwortenLöschen
  8. Manchmal kommt alles zusammen - aber dann muss man sich wenigstens nur einmal ärgern.
    Dann kann es doch ab Sonntag wieder so richtig bergauf gehen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Oha, das mit dem Auto tut echt weh. Wo er doch gerade zur Durchsicht war. Schön ist anders.
    Ich hoffe du konntest beim nähen etwas abschalten.
    Unsere Treffen sind auch immmer auch ganz wundervoll.
    Schönen Sonntag
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  10. Wenn es kommt, dann immer auch gleich dicke. Kenn ich :-( Ich drücke die Daumen, dass das nun alles war!
    Ich wünsche euch ein schönes, entspanntes Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Ooh, wie ärgerlich. Nur eine kleine Leuchte flämmt auf und schon hat man 400,- € weniger. Wir gucken Fernsehen über unitymedia.. nein.. wir würden gerne über unitymedia fernsehen gucken.. aber leider funktioniert es fast nie.. genau wie unser unser Telefon und das Internet. Es ist zum "Mäuse melken". Alles Gute und einen schönen Sonntag, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Mein Autoschrauber sagt immer Auto fängt vorne mit Ahhh an und hört hinten mit Ohhh auf. Da hat er wohl recht.
    Auf Fernsehen kann ich verzichten. Läuft doch eh nur Blödsinn. Und kostet unnötig.
    Das fitbit Ding ist so nicht schlecht. Motiviert jedenfalls etwas.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende noch,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Oh, die Woche klingt wirklich ein bisschen doof. Ich wünsche dir, dass du am Wochenende richtig schön abschalten und dich erholen kannst - und dass die nächste Woche wieder besser wird!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  14. Auto reparieren lasse, kostet einfach sofort viel... doch hauptsache wir können uns an die Nähmaschine setzen und abschalten.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  15. nach Regen scheint immer die Sonne! das geht vorbei! liebe Sylvia und was freu ich mich, auf die Werke die wieder zaubern wirst :)
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  16. sehr ärgerlich, die hohen autokosten. ich hoffe, du hast ein bisschen entspannung beim nähen gefunden :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen